Das neue Jahr hat gerade erst begonnen, und schon arbeiten wir mit Hochdruck an neuen Funktionen in Cumulus. Das 11.0.2 Update enthält nützliche Funktionen für die Bildverarbeitung, um dich bei deinen Workflows zu unterstützen. Außerdem haben wir ein neues, helles Theme für Cumulus Portals, Verbesserungen für RoboFlow und noch einiges mehr.

Fokusbereich zuschneiden – Zeigen, was wichtig ist

Cumulus unterstützt jetzt eine „Region of Interest“, mit der du bei deinen Bildern und Assets festlegen kannst, welcher Bildbereich wirklich wichtig ist. Beim automatischen Cropping eines Bildes für eine Rendition wird dieser Bereich berücksichtigt. So stellst du sicher, dass der wichtige Bildbereich immer gut sichtbar ist. Außerdem erleichtert es dir auch, wichtige Facetten deines Bildes zu finden.

Zuschnitt-Vorlagen müssen zuerst vom Administrator definiert werden, und zwar über die Spezifikation eines Seitenverhältnisses und die Abmessungen des Bereichs für das Zuschneiden sowie die Position der „Region of Interest“ – oben, unten, Ecke usw.

Die Standardeinstellung für die Generierung von Renditions ist die Mitte eines Bildes, was durch die Festlegung eines anderen Interessenbereichs verändert werden kann. Diese definierte „Region of Interest“ wird in den Metadaten des Assets gespeichert und immer berücksichtigt, wenn neue Renditions mit der Focus Area Cropping-Funktion erzeugt werden.

Definiere eine Region von Interesse, um sicherzustellen, dass wichtige Bildbestandteile beim automatischen Zuschneiden berücksichtigt werden.

Schickes Make-Over für Cumulus Portals

Wir haben ein bisschen in unsere magische Kristallkugel geschaut, was das neue Jahr bringen wird. Und können euch sagen, die Zukunft leuchtet hell. Mit dem neuen stylischen, hellen Design kannst du Cumulus Portals jetzt noch einfacher in einem schlichten und eleganten Look erscheinen lassen. Das helle Theme ist in Portals bereits vorkonfiguriert – du kannst es also gleich verwenden und an deine Bedürfnisse anpassen.

An noch mehr Orten in Cumulus Portals werden die Styles außerdem einfach wiederverwendet, so dass du weniger Arbeit damit hast, ein konsistentes Branding in allen Unterkomponenten zu gestalten.

Alle Ihre Anpassungen werden jetzt in einem eigenen Ordner gespeichert. Seid gespannt, wir haben weitere interessante Verbesserungen der Portals-UI für künftige Releases eingeplant!

Portals im neuen, hellen Theme.

Alles im Fluss mit RoboFlow

Unsere neuen Verbesserungen für RoboFlow geben dir mehr Überblick über deine Workflows und optimieren außerdem deine Prozesse. Wir haben eine Funktion – „Call-External-Script“ – hinzugefügt. Du kannst nun außerdem „Einschließen“ und „Ausschließen“ in einem neuen Ordnerfilter kombinieren. Des Weiteren hat die Weboberfläche nun einen Schalter, mit dem du nahtlos zwischen der Anzeige aller Workflows, oder nur der aktiven Workflows, wechseln kannst.

Automatisches Verschlagworten leichter konfigurieren

Mit unserer neuen Add-On kannst du sofort eine vorkonfigurierte Lösung für automatisches Verschlagworten verwenden. Dadurch kannst du deine Tagging-Prozesse deutlich beschleunigen – nämlich auf „Instant“. Vergesse Verträge, Lizenzen oder Konfigurationen – mit dem automatischen Verschlagworten taggst du deine Assets schneller als du „Cumulus“ sagen kannst.

Transparenz: Klarer Blick auf deine Bilder

Portals unterstützt jetzt die Anzeige von transparenten Hintergründen, sowohl in der Thumbnail-Ansicht wie auch in Previews. Der transparente Bereich wird mit einem Schachbrettmuster angezeigt. Das sorgt für eine größere Übersicht und erleichtert die Bildsuche.

Verbesserungen für Media Delivery On-Premise

Mit dem neuen Add-On „Media Delivery On-Premise“ kannst du Inhalte in einem Netzwerk bereitstellen – ähnlich wie mit der Media Delivery Cloud, aber innerhalb deiner eigenen IT-Umgebung. Mit Media „Delivery On Premise“ kannst du Assets aus Cumulus bequem bereitstellen und verteilen. Du kannst Renditions von katalogisierten Assets auf Websites platzieren und diese über eine statische URL zur Verfügung stehen. So bleiben die ausgelieferten Inhalte auch in einer dynamischen Umgebung immer auf dem neuesten Stand.

Spiel’s noch einmal

In Cumulus katalogisierte MP3-Dateien kannst du jetzt in dem Web Client und Portals direkt abspielen. Das sollte deine Workflows mit Audiodateien spürbar vereinfachen.

Aber damit nicht genug!

Unsere Deep-Links bieten hilfreiche, neue Funktionen und verbessern auch die Sicherheit deiner Cumulus Nutzererfahrung. Wir haben außerdem auch die Unterstützung für unsere Cloud-Konnektoren für Screen9 erweitert, einen externen Video-Cloud-Provider – eine tolle Neuigkeit für Video-Produktion.

Du willst noch mehr über unsere Cumulus Updates wissen? Alle technischen Details und Spezifikationen findest du in den Release-Notes für 11.0.1 und 11.0.2.