Media Delivery Cloud für Cumulus

Media Delivery der nächsten Generation: Rendition-Management nach dem Single-Source-Prinzip und weltweit performante Ausspielung von Mediendateien

Schnelle und globale Medienauslieferung

media delivery cloud fuer cumulus

Die Herausforderung

Weltweit agierende Unternehmen speichern digitale Assets wie Bilder, Infografiken und Videos oft redundant über mehrere Systeme verteilt. Es wird so sehr kompliziert, Inhalte zu aktualisieren, Metadaten zu pflegen und ein einheitliches Markenbild sicherzustellen. Zudem wird unnötig viel Speicherplatz belegt.

Media Delivery Cloud für Single-Sourcing

Die Media Delivery Cloud für Cumulus ist die Single-Source für alle Originale und Varianten und spielt die Inhalte direkt an den Nutzer aus. Lokale Kopien in Drittsystemen werden so vermieden.

Die Assets auf einer Webseite oder in einem Onlinestore eines Unternehmens sollen weltweit Nutzer erreichen. Um diese weltweit perfomante Auslieferung sicherzustellen, müssen Unternehmen ein CDN installieren, das in jedes dieser Systeme integriert wird. Eine solche Infrastruktur führt zu Problemen bei Aktualisierung oder Austausch der Mediendateien. Die Media Delivery Cloud nutzt ein eigenes CDN (Amazon CloudFront). Eine Integration in Drittsysteme ist nicht notwendig. Cumulus kommuniziert direkt mit dem CDN und stellt so schnelle Aktualisierungsprozesse und eine hochperformante Ausspielung sicher.

So funktioniert die Media Delivery Cloud für Cumulus

 

„Die Media Delivery Cloud für Cumulus kombiniert ein speicherfreundliches Dateimanagement nach dem Single-Source-Prinzip mit einer erstklassigen CDN-Technolgie von Amazon CloudFront.“

– Tim Kroggel, Account Manager bei Amazon Web Services

Rendition Management nach dem Single-Source-Prinzip

Ob CMS, PIM oder e-Shop – Bilder werden in jedem Sytem benötigt. Ohne die richtige Technologie werden unnötige Duplikate und Varianten erstellt, die dann über alle Systeme verteilt gespeichert werden und unnötig viel Speicherplatz verbrauchen.

Hier kommt die Media Delivery Cloud ins Spiel. Durch sie werden lokale Kopien und Varianten von Bildern, die über mehrere Systeme (Onlinestore, Webseite etc.) verteilt sind, vermieden. Die notwendigen Varianten der Assets werden on-the-fly erzeugt und dann direkt an den Nutzer ausgeliefert. Bearbeitungsschritte wie Cropping oder das Einbetten von Wasserzeichen können ebenfalls integriert werden. Die Media Delivery Cloud für Cumulus hilft Unternehmen dabei, Speicherplatz und Bandbreite zu sparen sowie die User Experience zu optimieren.

Die Media Delivery Cloud ist eine Cloud-basierte Lösung, die von Canto verwaltet wird. Sie benötigen keine zusätzlichen IT-Ressourcen. Die Media Delivery Cloud lässt sich mit jeder Cumulus Architektur kombinieren: egal ob On-Premise, Hybrid oder Cloud-basiert.

Was ändert sich mit der Media Delivery Cloud?

Mit der Media Delivery Cloud für Cumulus gehören Duplikate der Vergangenheit an.
Funktionsweise der Media Delivery Cloud für Cumulus

Single-Source-Prinzip

Schonen Sie Ihren Speicher: Alle Originale und Derivate werden an einem Ort verwaltet. Es sind keine lokalen Kopien und Varianten notwendig.

Alle Copyrights unter Kontrolle

Sind die Lizenzrechte an einem Asset abgelaufen, wird es nicht mehr ausgespielt.

Varianten automatisch erzeugen

Ob Cropping, eine andere Größe oder das Einbetten von Wasserzeichen – Varianten können einfach und automatisch erstellt werden.

Verwendungsnachweis

Behalten Sie die Übersicht über die Systeme, in denen ein Asset verwendet wurde.

Ein CDN für alle Systeme

Die Media Delivery Cloud beinhaltet ein CDN, das auf Amazon Web Services basiert. Weitere CDN–Komponenten für Drittsysteme sind nicht notwendig.

Blitzschnelle Verbreitung

Ihre Medieninhalte werden blitzschnell ausgespielt – egal wo sich Ihre Nutzer befinden.

Weltweit performante Ausspielung von Mediendateien

Möchten Sie Inhalte global an Partner und Kunden ausliefern? Kein Problem. Ein Content Dellivery Network in jedes System einzubauen ist teuer und zeitaufwändig. Gut, dass die Media Delivery Cloud das für Sie gleich mit erledigt und ein schnelles, zuverlässiges CDN mitbringt.

Ein weiterer Vorteil der Media Delivery Cloud ist, dass Renditions bei einem Seitenaufruf durch den Nutzer automatisch generiert und über das CDN verteilt werden. Normale CDNs halten alle notwendigen Renditions im CDN vor. Die Technologie der Media Delivery Cloud spart Kosten und optimiert die Performance.

Media Delivery Cloud nutzt Amazon CloudFront als CDN – ein Service von einem der führenden Dienstleister im Bereich Cloud Computing. Sicherheit hat bei AWS höchste Priorität. Auch für sensible Daten wie Gesundheitsdaten oder Kreditkarteninformationen werden höchste Standards erfüllt. Die Verfügbarkeit beträgt 99.999999999%.

Die Media Delivery Cloud in Aktion

Was passiert in der Media Delivery Cloud, in Cumulus und in Drittsystemen, wenn ein Nutzer ein bestimmtes Bild aufruft?

Entdecken Sie die Media Delivery Cloud

Finden Sie heraus, was die Media Delivery Cloud für Sie und Ihr Unternehmen tun kann und wie Sie die globale Verbreitung Ihrer Medieninhalte optimieren können.