Das XLSX-Dokumentdateiformat ist das Standardformat von Microsoft Excel. Es ist in der Lage, Daten visuell zu gliedern und zu organisieren, was die Datenanalyse unterstützt. In diesem Artikel betrachten wir, wie das funktioniert.

Was ist eine XLSX-Dokumentdatei?

Das XLSX-Dateiformat ist die Standarderweiterung für moderne Microsoft Excel-Tabellenkalkulationsdateien. Es handelt sich dabei um eine komprimierte XML-Datei zur Tabellenkalkulation, die für die Analyse und Strukturierung von Daten verwendet wird. Die Daten werden in solchen Dateien in numerischer Form voneinander getrennt in einer Vielzahl von Zellen abgelegt, die in Zeilen und Spalten organisiert sind.

Wie unterscheiden sich XLSX- von XLS-Dokumentdateien?

XLS-Dateien sind Excel-Tabellen, die von früheren Versionen der Microsoft Excel Software verwendet werden. 2006 begann Excel damit, die Dateien mit der Erweiterung .xlsx zu speichern. Das ist immer noch der aktuelle Standard für gespeicherte Excel-Dateien.

Ein Screenshot von Microsoft Excel.
Eine XLSX-Datei ist die moderne Version der XLS.

So öffnen Sie eine XLSX-Dokumentdateien unter Windows und Mac

Windows-Benutzer können das Format .xlsx mit jeder modernen Version von Microsoft Office öffnen. Es gibt aber auch Alternativen von Drittanbietern, falls Sie keine eigene Ausgabe der Software besitzen. Mac-Benutzer können XLSX-Dateien mit dem Programm Apple Numbers öffnen, dem Mac-eigenen Werkzeug für Tabellenkalkulationen. Auch sind zahlreiche Cloud-Dienste in der Lage, XLSX-Dateien zu hosten und bieten die Möglichkeit, diese zu speichern und zu bearbeiten.

Vorteile der Verwendung des Dateiformats XLSX für Dokumente

Für Unternehmen, die große Datenmengen verarbeiten und auswerten wollen, sind der Dokumentdateityp .xlsx unverzichtbar. Die Daten einer XLSX-Datei lassen sich auf unterschiedliche Weise sortieren. Dadurch können die Mitarbeiter die gewünschten Informationen leichter finden.

Ein junger Mann arbeitet in Büro mit viel technischer Ausstattung an einem Laptop.
Die Strukturierung großer Datenmengen lässt sich mit Excel-Dateien einfacher bewerkstelligen.

Darüber hinaus fördert das XLSX-Dateiformat das Verständnis von Daten, indem es Benutzern ermöglicht, große Datenmengen in einer visuell vereinfachten Form anzuzeigen. Durch die organisierte Darstellung der Daten in geordneten Reihen und Spalten gewinnen die Benutzer wertvolle Einblicke in den Zweck und die Bedeutung der abgebildeten Daten.

Wie und warum man ein XLSX-Dokument konvertiert

Wenn Sie die Datei, an der Sie arbeiten, auf einer Vielzahl von Geräten und Software öffnen und verwenden möchten, ist es sinnvoll, die XLSX-Datei in ein anderes Dateiformat zu konvertieren.

Unter Windows:

  1. Öffnen Sie die gewünschte XLSX-Datei in Microsoft Excel.
  2. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü ‘Datei’ und dann auf ‘Exportieren’.
  3. Klicken Sie auf ‘Erstellen als’ und wählen Sie die gewünschte Erweiterung (PDF, usw).
  4. Wählen Sie im sich öffnenden Speicherfenster im Dropdown-Menü ‘Speichern unter’ die Erweiterung aus.
Ein Screenshot der Benutzeroberfläche von Excel.
Die Exportfunktion im Menü ist Ihr Schlüssel für die Konvertierung.

Mit dem Mac:

  1. Gehen Sie zu ‘Datei’ und dann zu ‘Speichern unter’.
  2. Wählen Sie die Erweiterung des gewünschten Formats aus der Auswahlliste ‘Dateiformat’.
  3. Klicken Sie auf ‘Speichern’.

Das XLSX-Dokumentformat bietet Unternehmen eine moderne Möglichkeit zur Organisation und Anordnung von Daten. Wenn Sie sich mit ihren Funktionen vertraut machen, eröffnen sich Ihnen Möglichkeiten zur Verbesserung Ihrer Datenanalyse.

Casey Schmidt – Content Manager and Industry Expert | Canto

Casey Schmidt ist Content Manager bei Canto und interessiert sich dafür, komplexe Themen zu erfassen und für unsere Leser leicht verständlich zu machen.