Inhaltsverzeichnis
Der beste Dropbox-Ersatz für mehr Sicherheit
Der beste Ersatz für den Einsatz in Unternehmen
Der beste Ersatz hinsichtlich der Kosten
Der beste Dropbox-Ersatz in Sachen Funktionalität
Inhaltsverzeichnis

Dropbox ist nach wie vor die am weitesten verbreitete Cloud-Speicherlösung und überzeugt zahlreiche Anwender mit umfangreichen Funktionen und einer unkomplizierten Benutzeroberfläche. Allerdings wird deutlich, dass Dropbox in verschiedenen Bereichen schwächelt und von der Konkurrenz immer wieder übertroffen wird. Einen Dropbox-Ersatz zu finden, ist nicht schwer, doch wird damit das eigentliche Problem nicht zufriedenstellend gelöst.

Vielmehr müssen Sie ein neues System finden, das Ihr dringendstes Problem bezüglich Dropbox aufgreift und für Sie vollständig beseitigt. Aus diesem Grund habe ich eine Liste von Dropbox-Ersatzlösungen zusammengestellt, gegliedert nach ihren Merkmalen.

Der beste Dropbox-Ersatz für mehr Sicherheit

Hinsichtlich der Sicherheit entwickeln sich Cloud-Speicher zunehmend zum Standard für Unternehmen, die Dateien sicher ablegen wollen. Man kann durchaus sagen, dass Dropbox in Sachen Sicherheit und Schutz der Dateien nicht das schlechteste Cloud-System ist – das beste ist es allerdings auch nicht.

Wenn die Sicherheit für Sie höchste Priorität hat, müssen Sie möglicherweise auf ein paar Ihrer liebsten Dropbox-Funktionen verzichten, um stattdessen Ihre Dateien das ganze Jahr über sicher zu wissen.

Die derzeit beste Alternative ist SpiderOak, ein Cloud-System, das die Sicherheit zum Hauptanliegen für alle Belange der Dateispeicherung macht. SpiderOak gewährleistet, dass sich seine Sicherheitsmaßnahmen auf jeden Benutzer innerhalb des Systems erstrecken und verhindert so kleine Fehler, die möglicherweise große Auswirkungen haben könnten.

Die Anwendung verfügt über administrative Funktionen und Kontrollen und nutzt eine leistungsstarke Technologie zur Dateiverschlüsselung. Ist Ihnen Sicherheit auf höchstem Niveau wichtig, empfiehlt sich SpiderOak.

Eine Nahaufnahme eines offenen Laptops.
Beim Cloud-Speicher ist Sicherheit das A und O.

Der beste Ersatz für den Einsatz in Unternehmen

Dropbox wurde für Einzelnutzer konzipiert, und erst später durch Business-Pakete erweitert. Zwar hat das Unternehmen in diesem Bereich einiges aufgeholt und seine Business-Funktionen funktionsfähig gemacht, dennoch hinkt es immer noch hinterher.

Wenn es um Datenspeicherung für Unternehmen geht, empfiehlt sich ein System, das speziell für den Einsatz in Unternehmen entwickelt wurde.

Das Canto Digital Asset Management (DAM) ist derzeit der Inbegriff eines professionellen Cloud-Speicher-Systems. Nicht nur gibt es die Software schon viel länger als Dropbox, sie wurde zudem speziell als Unternehmensanwendung und nicht für den Einzelgebrauch entwickelt.

Das äußert sich in den umfangreichen Kommunikationsmöglichkeiten, der hochentwickelten Sicherheit sowie den Metadaten, den DRM-Funktionen und der Anzahl an möglichen Integrationen. Wenn Sie ein fortschrittliches Cloud-Speicherprogramm für den Unternehmenseinsatz suchen, sollten Sie sich für eine DAM-Lösung entscheiden.

Ein Laptop und ein Mobilgerät auf einem Schreibtisch.
Die Funktionalität für den Geschäftsbetrieb ist entscheidend.

Der beste Ersatz hinsichtlich der Kosten

Dropbox hat relativ günstige Preise und bietet verschiedene Pakete mit unterschiedlichem Speicherplatz an. Wenn Sie die Funktionen und Benutzeroberfläche von Dropbox mögen, ist der Preis für Sie vielleicht unerheblich. Für all diejenigen, für die der Kostenfaktor das wichtigste Kriterium bei einem Cloud-System ist, lohnt sich die Suche nach einer Alternative.

Microsoft OneDrive hat sich hinsichtlich der Preisgestaltung einiges einfallen lassen, um es vielen Nutzern einfacher zu machen. Zuerst einmal bietet OneDrive 5 GB kostenlosen Speicherplatz, wohingegen es bei Dropbox 2 GB sind.

Zweitens bietet Microsoft OneDrive zusammen mit der Office Suite im Paket an, wodurch der finanzielle Druck verringert wird. Somit können Benutzer auch Ihre Ausgaben für andere Softwareprogramme verringern, indem sie OneDrive nutzen. Letztlich bringt das nur Windows-Nutzern Vorteile, die die Microsoft Office Suite nutzen wollen, auch wenn der kostenlose Tarif immer noch kostengünstiger ist. Merken Sie sich das, wenn Sie preiswerten Dropbox-Ersatz suchen.

Finanzielle Trendkurven, die in verschiedene Richtungen verlaufen.
Für viele ist der Kostenfaktor ausschlaggebend.

Der beste Dropbox-Ersatz in Sachen Funktionalität

Für einige ist Funktionalität der wichtigste Faktor bei einer Software, insbesondere bei einem Cloud-Speicher. Ohne anwenderfreundliche Werkzeuge fallen die anderen Faktoren in der Regel nicht ins Gewicht. Ein sicheres System zu einem günstigen Preis mit viel Speicherplatz allein macht nicht viel Sinn, wenn Sie damit nicht jederzeit an Ihre Dateien gelangen und diese freigeben können.

Hier tritt Google Drive auf den Plan, ein kostenloses Speichersystem (mit Ausnahme der kostenpflichtigen Business-Variante), das mit einer Vielzahl hochfunktionaler Anwendungen die Zusammenarbeit unterstützt.

Google Drive zu verwenden ist so einfach wie eine Webseite aufzurufen und dort auf die jeweiligen Hilfsmittel zuzugreifen, die Sie verwenden möchten. Nutzer können verschiedene Dateien gemeinsam nutzen und in Echtzeit bearbeiten. Wenn Funktionalität Ihr wichtigstes Kriterium ist, benutzen Sie Drive.

Unter dem Strich könnte Dropbox das passende System für Sie sein. Wenn Sie aber genau hinsehen und die Vorteile der Cloud kennenlernen wollen, sollten Sie möglicherweise auch andere Programme ausprobieren. Denken Sie daran, dass Dropbox zwar vieles gut macht, aber insgesamt nirgendwo der Spitzenreiter ist. Wägen Sie ab, worauf es Ihnen hauptsächlich ankommt, bevor Sie sich für ein Cloud-System entscheiden.

Casey Schmidt – Content Manager and Industry Expert

Casey Schmidt – Content Manager and DAM Industry Expert | Canto

Casey Schmidt ist Content Manager bei Canto und interessiert sich dafür, komplexe Themen zu erfassen und für unsere Leser leicht verständlich zu machen.