Microsoft Powerpoint ist seit seiner Markteinführung das führende Programm zur Erstellung professioneller Präsentationen. Damit können Autoren und Redner wichtige Fakten, Anweisungen und Notizen mit optisch ansprechenden, professionell wirkenden Folien präsentieren. Wenn Sie dieses leistungsstarke System noch nicht kennen, zeigt Ihnen dieser Leitfaden, wie Sie Microsoft Powerpoint benutzen können. Beginnen wir mit einer kurzen Beschreibung des Programms.

Was ist Microsoft Powerpoint und wozu wird es verwendet?

Powerpoint ist eine Software der Microsoft Office Suite zur Erstellung von Bildschirmpräsentationen. Sie unterstützt Referenten beim Umgang mit digitalen Daten und stellt diese in einer für das Publikum leicht verständlichen Weise dar. Im Präsentationsmodus kann Powerpoint auf Knopfdruck vorwärts und rückwärts durch die Folien blättern.

Ein Mann bearbeitet eine digitale Präsentation.
Mit Powerpoint lassen sich ausführliche Präsentationen erstellen.

Powerpoint wird in der Regel verwendet, um Vorträge vor einem großen Publikum zu halten. Es funktioniert wie ein Programmheft im Theater: Das Publikum hat während der gesamten Präsentation eine besser nachvollziehbare Grundlage zum Geschehen.

Dabei unterstützen die einzelnen Folien den Vortrag und sorgen gleichzeitig dafür, dass die Zuhörer die ganze Zeit über eingebunden sind. Ohne Powerpoint wären Referate weniger kohärent und könnten weniger leicht von Themenpunkt zu Themenpunkt übergehen.

So erstellen Sie eine neue Präsentation

Wir beginnen damit, wie man eine komplett neue Präsentation in Powerpoint beginnt. Starten Sie zuerst Microsoft Powerpoint. Sie werden dann aufgefordert, eine Vorlage für das Projekt auszuwählen. Sie haben die Wahl zwischen bereits vorhandenen Vorlagen und der Option ‘leere Präsentation’. Wenn Sie eine Vorlage auswählen, werden viele der visuellen Hauptelemente für Sie vervollständigt.

Ein Mann hält in einem Hörsaal eine Präsentation.
Powerpoint unterstützt datenbasierte Präsentationen auf effektive Weise.

Tragen Sie als nächstes die Inhalte der ersten Folie ein, wobei es sich wahrscheinlich um Ihre Titelseite handeln wird. Überlegen Sie, wie diese Folie für das Publikum aussehen soll. Bedenken Sie auch, dass die Titelfolie den Charakter der gesamten Präsentation vorgibt. Berücksichtigen Sie also beim Erstellen dieser Folie Ihren Stil, Ihr Thema und Ihre Stimmung. Außerdem sollten Sie dafür einen sinnvollen, genauen und sachlichen Text wählen.

Grundlegende Aufgaben, die Sie beherrschen sollten

Hier nun einige der grundlegenden Arbeitsschritte, die Sie beherrschen müssen, wenn Sie erfolgreich Microsoft Powerpoint benutzen wollen. Sich mit den Grundlagen auszukennen ist wichtig, bevor man sich mit komplexeren Werkzeugen und Funktionen befasst.

Eine Präsentation speichern

Klicken Sie auf das Menü ‘Datei’ und wählen Sie ‘Speichern’. Es öffnet sich dann ein Fenster, das verschiedene Speicherorte für die Präsentation anzeigt. Wählen Sie einen Ordner zum Speichern der Präsentation auf Ihrem Computer. Geben Sie dann Ihrer Präsentation einen Namen und klicken Sie auf die Schaltfläche ‘Speichern’. Beachten Sie auch, dass Sie während der Erstellung einer Präsentation auf Powerpoint regelmäßig speichern können und auch sollten. Mit der Tastenkombination Strg+S steht Ihnen dafür eine schnelle Möglichkeit zur Verfügung.

Eine Frau zeigt vor einer Klasse Diagramme.
Denken Sie daran, Projekte regelmäßig zu speichern.

Neue Folien erstellen

Nachdem Sie Ihre Präsentation nun erstellt, gespeichert und mit einem Titel versehen haben, können Sie damit beginnen, ihr weitere Folien hinzuzufügen. Um eine neue Folie zu erstellen, klicken Sie oben links auf die Schaltfläche ‘Neue Folie’ (wenn sie nicht angezeigt wird, vergewissern Sie sich, dass die Registerkarte ‘Start ausgewählt ist. Wählen Sie nun einfach ein Layout aus und fügen Sie die Folie zur Präsentation hinzu. Achten Sie dabei auf die Konsistenz der verwendeten Schriftarten und Stile.

Texte hinzufügen und bearbeiten

Texte zu einer Präsentation hinzuzufügen und zu ändern ist in Powerpoint einfach. Achten Sie auf das Textfeld (eine transparente, rechteckige Form mit der Aufschrift ‘Text hinzufügen’) und klicken Sie innerhalb des Feldes. Geben Sie nun das ein, was Sie hinzufügen möchten. Um diesen Text zu modifizieren, markieren Sie ihn und klicken Sie auf die Registerkarte ‘Start’. Unter ‘Formformat’ gibt es viele zusätzliche Möglichkeiten, das Aussehen des Textes zu ändern. Wählen Sie eine, die am besten zur Präsentation passt.

Mit diesen verschiedenen Methoden beginnt die Gliederung einer Präsentation in Powerpoint. Der weitere Projektverlauf ergibt sich, während Sie die Software besser kennenlernen.

Falls Sie ein Programm brauchen, das all Ihre Präsentationen und weitere digitale Dateien verarbeiten kann, ziehen Sie Digital Asset Management in Betracht.

Casey Schmidt – Content Manager and Industry Expert

Casey Schmidt – Content Manager and Industry Expert | Canto

Casey Schmidt ist Content Manager bei Canto und interessiert sich dafür, komplexe Themen zu erfassen und für unsere Leser leicht verständlich zu machen.