Die Implementierung einer Pattern Library hat Auswirkungen auf die ästhetische Konsistenz einer professionellen Webseite. Die folgenden drei Grundprinzipien müssen Sie für die richtige Handhabung einer Pattern Library verstehen.

Was ist eine Pattern Library?

Eine Pattern Library, auch Musterbibliothek genannt, ist eine vollständige Aufstellung präziser Informationen, wie Designelemente auf einer Webseite dargestellt werden. Im Wesentlichen handelt es sich dabei um einen Bauplan für Designelemente einer Benutzeroberfläche. Visuell setzt sich eine Webseite aus verschiedenen Designelementen zusammen, die durch die Musterbibliothek vorgegeben sind.

Ein gutes Beispiel für eine Musterbibliothek wäre ein Film. Jeder Film besteht aus verschiedenen Elementen, wie z.B. Kulissen, Schauplatz, Textzeilen, Requisiten und Tageszeit. All diese Elemente sind im Drehbuch aufgeführt. Es enthält das Layout aller Elemente, aus denen sich der Film zusammensetzt. Um zu verstehen, wie ein Film auf der Leinwand aussehen soll, muss man das Drehbuch heranziehen. Eine Pattern Library ist wie das Drehbuch für die Darstellung einer Webseite. Die Designelemente entsprechen hierbei den Texten, Requisiten und Kulissen.

Zwei männliche Kollegen und eine weibliche Kollegin arbeiten mit verschiedenen Computern an der Erstellung von Grafiken.
Pattern Libraries gleichen einem Filmdrehbuch dahingehend, dass sie Anleitungen für Projekte geben.

Machen Sie Ihre Musterbibliothek zentral verfügbar

Eine zentrale Musterbibliothek ist für Webdesigner und andere am Aufbau der Webseite beteiligte Teammitglieder von großem Vorteil. Dieser Schritt trägt zur Wahrung der Konsistenz bei und reduziert zusätzlichen Zeitaufwand. So lassen sich gemeinsame Bibliotheken erstellen, auf die ganze Teams zugreifen und aus denen sie Elemente ziehen können. Über eine zentrale Pattern Library lassen sich alle neu erstellten Logos oder sonstigen Designs mit allen Beteiligten teilen. Sie steht auch danach für alle Projekte zur Verfügung.

Die Vorteile einer zentralen Musterbibliothek lassen sich am besten anhand eines Beispiels verdeutlichen: Ein Teammitglied entwickelt eine dynamische neue farbige Schriftart, die sich hervorragend für die aktuelle Webseite eignet. Ohne eine zentrale Musterbibliothek wäre diese Schrift nicht für jeden zugänglich. Unter Umständen müssten andere Abteilungen sie sogar neu erstellen. Dank der gemeinsamen Bibliothek ist gewährleistet, dass jeder sie nutzen kann und die Webseite kann die Schriftfarbe präzise und einheitlich darstellen.

Zwei Mitarbeiterinnen sitzen an einem Tisch neben einem Laptop und überprüfen Grafiken für eine Pattern Library.
Zentralisieren Sie Ihre Pattern Library, um alle Beteiligten auf dem aktuellen Stand und informiert zu halten.

Machen Sie Ihre Musterbibliothek zugänglicher

Damit Ihr gesamtes Unternehmen eine Pattern Library über alle Abteilungsgrenzen hinweg nutzen kann, muss sie hoch funktional und für alle Kompetenzstufen zugänglich sein. Um das zu realisieren, gibt es viele verschiedene Möglichkeiten.

Die erste Möglichkeit besteht in der Implementierung von Systemen, mit denen die Entscheidungen für die Teammitglieder grundlegender werden. Fällt man beispielsweise die Entscheidung für die Erstellung eines Entwurfs anhand von Vorlagen und gegen eine komplexe Kodierung, dürfte das ganze Projekt langfristig reibungsloser ablaufen.

Eine weitere Maßnahme für besseren Zugang besteht darin, bestimmte Anwendungen und Funktionen der Musterbibliothek frei wählen zu können. Damit könnte man die Optionen für die Beteiligten auf Elemente oder Projekte eingrenzen, die ihnen vertraut sind oder an denen sie derzeit beteiligt sind.

Angenommen, sie entscheiden sich für ‘medizinische Güter’, wählen dann ‘Geschäftsvereinbarungen’ und anschließend eine Komponente aus diesem Unterabschnitt, wie z.B. ‘Kreditkartenauthentifizierung’. Den Weg, den sie auf der Website genommen haben, könnte man ihnen visuell veranschaulichen und skizzieren.

Ein junger Mann recherchiert Bilder und Designs für eine Pattern Library an einem PC.
Schaffen Sie mit Ihrer Musterbibliothek einen besseren Zugang.

Konsistentes Webseitendesign mit der Musterbibliothek sicherstellen

Wenn eine Webseite größer wird, werden ihre einzelnen Seiten erweitert und ihre Unterseiten weiterentwickelt. Mit jeder neuen Ergänzung und Unterseite wächst auch das Risiko möglicher ästhetischer Abweichungen. Das liegt daran, dass die verschiedenen Erweiterungen in der Regel von unterschiedlichen Abteilungen vorgenommen werden. Eine Webseite muss jedoch auf allen ihren Seiten durchgängig konsistent bleiben, um ihr professionelles Erscheinungsbild zu wahren.

Eine Musterbibliothek stellt eine Lösung für dieses Problem dar, da sie es Unternehmen ermöglicht, sämtliche Designelemente einer Seite zu kopieren und sie problemlos in alle neu erstellten Teile einer Webseite zu übernehmen. Damit ist gewährleistet, dass bei jeder neuen Ergänzung durch einen Benutzer das konsistente Muster der Elemente der Originalseite erhalten bleibt.

Um diese Problematik weiter zu vereinfachen und das Leistungspotenzial Ihrer Musterbibliothek zu erhöhen, sollten Sie ein Digital Asset Management-System implementieren. Dadurch unterstützen Sie Ihre Mitarbeiter, indem Sie Dateien wie z.B. visuelle Elemente, Logos und andere Medien an einem zentralen Ort speichern. Darüber hinaus verbessert es auch die Kommunikation im Team während des gesamten Aufbaus der Webseite.

Mit einer Pattern Library konsolidieren Sie den professionellen Anspruch Ihrer Website. Sie gewährleistet Konsistenz und Übersichtlichkeit für Ihre Designelemente.

Casey Schmidt – Content Manager and Industry Expert | Canto

Casey Schmidt ist Content Manager bei Canto und interessiert sich dafür, komplexe Themen zu erfassen und für unsere Leser leicht verständlich zu machen.