Teamarbeit – Neue und innovative Strategien für besseres Arbeiten

   

Verabschieden Sie sich von alten Ideen – und sagen Sie Hallo zu den Prinzipien hochkreativer Teamarbeit. Wenn Sie sich ganz darauf konzentrieren möchten, die Grenzen der kreativen Zusammenarbeit auszuweiten, können Sie althergebrachte Strategien zur Kooperation getrost ignorieren. Stattdessen empfiehlt es sich, die nachstehend aufgeführten einzigartigen und innovativen Methoden für eine erfolgreiche Gruppenarbeit umzusetzen.

Mit “Gruppenarbeit” ist in diesem Kontext übrigens übrigens nicht die didaktische Methode zur Problemlösung gemeint, die man vielleicht noch aus der Schulzeit kennt. Vielmehr bezieht sich die Bezeichnung auf die Anstrengung einer Gruppe von Personen, die gemeinsam am Erreichen eines Ziels arbeitet – z.B. der Erfüllung eines Projekts. Insofern steht der Begriff innerhalb dieses Artikels für die gemeinschaftliche Leistung eines Teams. Die hier aufgeführten Methoden zielen dabei insbesondere auf die Optimierung der Kreativleistung ab.

Kreativleistung durch Einzel- und Gruppenarbeit steigern

Selbstverständlich spielt der individuelle Einsatz bei gemeinsamen Projekten auch weiterhin eine Rolle. Kreativität kann in verschiedensten Umgebungen Früchte tragen. Daher ist es ratsam, die Arbeitszeiten zu variieren, um auch selbstorientierte Anstrengungen einzubeziehen. Mit Peer-to-Peer-Workshops kann man die Arbeit des Einzelnen dann wieder erfolgreich in die gesamte kooperative Arbeitssphäre integrieren.

Eine Gruppe von Mitarbeitern hält um einen modernen Konferenztisch sitzend eine Teambesprechung ab.
Im Team sollten Sie auch während eines gemeinsamen Projekts stets Raum für individuelle Arbeit lassen.

Die Teammitglieder haben aller Wahrscheinlichkeit nach individuelle Vorzüge, was ihre kreativen Arbeitsprozesse betrifft. Einige benötigen zur Ideenfindung das Feedback ihrer Kollegen, andere brauchen dazu komplette Eigenständigkeit. Indem Sie das Gleichgewicht zwischen beiden Methoden halten, können Sie den kreativen Output maximieren.

Mitarbeiter durch Veränderung zu mehr Höchstleistung und Kreativität inspirieren

Neue Perspektiven beflügeln Kreativität und Produktivität. In der Gruppenarbeit ist Stillstand ein häufiges Problem, selbst wenn für ein Projekt ein vielfältiges und abteilungsübergreifendes Team zusammengestellt wird. Stellen Sie sich darauf ein, Teammitglieder auf Tages- oder Wochenbasis auszuwechseln. Falls das keine realisierbare Option ist, müssen Sie nach anderen Möglichkeiten suchen, um eine Veränderung in der Zusammenarbeit herbeizuführen.

Indem Sie die Gruppendynamik verändern, halten Sie Ihre Teammitglieder auf Zack. Durch den Einsatz verschiedener Teamleiter werden Sie allen Persönlichkeitstypen in Ihrem Team gerecht. Außerdem erhalten Sie so verschiedene Blickwinkel auf die Projektideen. Merken Sie sich, welche Gruppenkonstellationen am besten funktionieren, sodass Sie diese zukünftig konzentrierter berücksichtigen können. So entstehen während jedes Projekts geistesgegenwärtige Teams.

Eine Frau steht vor einem Fenster in einem Büro und zeigt einer jungen Kollegin etwas auf ihrem Laptop.
Durch Veränderung der Gruppendynamik bleibt die Kreativität auf einem hohen Niveau.

Über die Grenzen der Werkzeuge für die Teamarbeit hinaus gehen

Es gibt unzählige Systeme für die gemeinschaftliche Arbeit im Team, die von fast allen Unternehmen verwendet werden. Um sich hier einen Vorteil zu verschaffen, muss man die bereits in Einsatz befindlichen Werkzeuge auf kreative Weise verbessern. So kann man beispielsweise wichtige Integrationen nutzen, um die Zusammenarbeit noch zu verbessern.

Sowohl Slack als auch Google Drive sind Beispiele für Werkzeuge, mit denen Teams schnell und effizient zusammenarbeiten. Beide lassen sich mit Digital Asset Management-Systemen integrieren. Eine solche Integration betrifft das DAM-System von Canto. Ihre Funktionen bieten Unternehmen die Möglichkeit, die Teamarbeit auf die nächste Stufe zu heben. Durch eine Integration mit DAM können vernetzte Teams ihre kreativen Ideen sowie Dateien schneller miteinander teilen.

Zu häufig ist die Zusammenarbeit im Team durch Standards und Methoden geprägt, die alten Schablonen entsprechen. Dies verhindert oft das Erreichen der kreativen Höchstleistung. Suchen sie daher beständig nach neuen Möglichkeiten, wie Sie althergebrachte Muster und Methoden zu hinterfragen.

MENU