Unbegrenzter Cloud-Speicher – 3 Ausnahmesysteme im Vergleich

   

Sowohl für Privatanwender als auch für Unternehmen, die über eine Vielzahl von Dateien und digitalen Assets verfügen, wird unbegrenzter Cloud-Speicher zunehmend wichtiger. Das Schlagwort ‚unlimited cloud storage‘ wird dabei für einige Anbieter zu einer echten Herausforderung. Hier erfahren Sie, welche Systeme mit diesem Bedarf optimal umgehen.

Acronis

Das komplexe Cloud-Speichersystem Acronis eröffnet Benutzern, die Daten und Dateien in der Cloud sichern möchten, eine Vielzahl von Möglichkeiten. Acronis bietet spezielle Speicher- und Sicherungsverfahren, die privaten und geschäftlichen Speicherplatz in mehrfacher Hinsicht absichern. Die markanteste positive Eigenschaft ist die schiere Geschwindigkeit von Acronis. Die Upload-Raten, mit denen Benutzer auf die Cloud-Server zugreifen können, sind außergewöhnlich hoch.

Die Schattenseite von Acronis ist die mangelnde Sicherheit sowie das Fehlen einer leistungsstarken Integration für mobile Geräte. Unternehmen werden sich nur schwerlich darauf einlassen, ihre vertraulichen Daten ausschließlich Acronis anzuvertrauen. Das System ist kostengünstig, scheint jedoch hinsichtlich seines Anwendungsbereichs keine eindeutige Zuordnung zuzulassen – für den Privatgebrauch bietet es zu viele, für den Geschäftsgebrauch wiederum nur unzureichende Möglichkeiten.

Ein Screenshot der Benutzeroberfläche von Acronis.
Acronis ist ein kostengünstiges System.

Das DAM von Canto

Das Digital Asset Management (DAM) von Canto ist ein umfassendes Cloud-System, das sich an den Anforderungen von Unternehmen orientiert und darauf ausgelegt ist, die täglichen Speicherprozesse zu optimieren. Das DAM-System verfügt über spezielle Funktionen, die Unternehmen das Suchen und Freigeben von digitalen Assets sowie die Zusammenarbeit über einen zentralen Datenspeicher in der Cloud ermöglichen. Die Sicherheitsfunktionen des Systems werden durch AWS unterstützt. Es ist mobiltauglich und verfügt über leistungsstarke Funktionen für das Metadaten-Management.

Ein Screenshot der Benutzeroberfläche von Canto.
Das DAM von Canto stellt Unternehmen eine umfassende Speicherlösung zur Verfügung.

DAM ist ein schnelles Cloud-Speichersystem, das sich in allen wichtigen Bereichen auszeichnet, die für Unternehmen im Hinblick auf Cloud-Speicher von Bedeutung sind. Das Programm vernetzt alle Beteiligten bei der Durchführung von Projekten und gewährleistet einen schnellen und sicheren Freigabeprozess. Für Unternehmen ist DAM die ideale Lösung, da es sich um ein vollständiges, umfassendes Digital Asset Management-System mit herausragenden Cloud-Speicherfunktionen handelt.

Carbonite

Carbonite ist ein hochmodernes Cloud-Speichersystem, das sowohl für den privaten als auch für den geschäftlichen Bedarf unbegrenzten Speicherplatz bietet. Mögliche Gründe, aus denen sich Unternehmen für Carbonite entscheiden, sind unter anderem seine sichere Datenspeicherung, engagierte Kundendienstmitarbeiter und Funktionen zur Datensicherung.

Zu den Stärken von Carbonite zählen die anwenderfreundliche Benutzeroberfläche und die Einrichtung. Das flüssige und intuitive Design von Carbonite ermöglicht es Anwendern, reibungslos durch ihre Datenspeicher zu navigieren. Auch die Einführung von Carbonite gestaltet sich unkompliziert und ist nahezu selbsterklärend.

Ein Screenshot der Benutzeroberfläche von Carbonite.
Carbonite bietet sicheren Cloud-Speicher.

Leider bietet Carbonite seinen Anwendern keine robusten Funktionalitäten zum Teilen ihrer gespeicherten Dateien. Beim Hochladen in ihre Cloud-Systeme sind Unternehmen auf Möglichkeiten zur schnellen Freigabe und Synchronisierung angewiesen – was das Potenzial dieser Software stark einschränkt.

Im Vergleich zu einfachen Cloud-Speicherlösungen ist Carbonite zwar deutlich überlegen, aber es hat noch immer mit einigen Problemen zu kämpfen. Diese müssten erst von den Entwicklern bereinigt werden, bevor Unternehmen ihre großen Datenmengen mit gutem Gewissen der Software anvertrauen können.

Sie können jedes dieser Systeme verwenden, um Ihre Medienbibliothek für digitale Dateien in der Cloud aufzubauen. Allerdings empfiehlt es sich, vor der Umsetzung prüfen, welche Software den Anforderungen Ihres Unternehmens am besten entspricht.