Was ist Cloud-Speicher – ein genauer Leitfaden

   

Der Einsatz von Cloud-Speichern verändert die Art und Weise, wie Unternehmen Dateien, Daten und tägliche Arbeitsabläufe handhaben. Der Wechsel von klassischen zu cloud-basierten Systemen erfolgt schnell, weshalb Sie sich darüber informieren sollten, wie die Cloud-Speicherung funktioniert und welche Vorteile sie bietet.

Was ist Cloud-Speicher?

Die Cloud-Speicherung ist ein Dienst, mit dem Benutzer über einen Server im Internet Dateien hochladen, speichern und herunterladen können. Diese Server werden typischerweise von einem Unternehmen betrieben, das das gesamte System verwaltet. Wer Cloud-Speicher nutzt, ist nicht mehr auf Festplattenspeicher angewiesen.

Wie funktioniert der Cloud-Speicher?

Ein Cloud-Speicher lagert die Daten auf einem Remote-Server statt auf der Festplatte Ihres Computers oder auf Servern vor Ort. Die gespeicherten Daten lassen sich dann über das Internet für weitere Zwecke abrufen, z.B. zum Herunterladen und Teilen. Die Wartung, Reparatur und Verwaltung der Server selbst erfolgt durch ein Drittunternehmen.

Am besten kann man sich die Cloud-Speicherung als Insel vorstellen. Nehmen wir an, Sie stehen am Ufer einer großen Insel und haben einen Überschuss an Kokosnüssen. Sie möchten die Kokosnüsse woanders lagern als auf Ihrer eigenen Insel, weil Sie zu wenig Lagerplatz haben und die Aufbewahrung umständlich ist. Nun sehen Sie eine andere Insel in der näheren Umgebung und bringen mit einem Kanu einige Ihrer Kokosnüsse dorthin. Jedes Mal, wenn Sie Kokosnüsse von der anderen Insel brauchen, nehmen Sie einfach das Kanu.

In diesem Beispiel entspricht Ihre Insel Ihrem Computer oder Ihrer Festplatte, das Kanu ist das Internet und die entfernte Insel steht für den Cloud-Server. Die Leute auf der entfernten Insel, die Ihre Kokosnüsse für Sie aufbewahren, repräsentieren die Anbieter von Cloud-Speicherlösungen.

Abbildung mehrerer Computer und Mobilgeräte unter einer Wolke.
Cloud-Speicher ist ein ausgelagertes System, auf dem Dateien und Daten gespeichert werden.

Vorteile des Wechsels zum Cloud-Speicher

Wie im Beispiel oben gezeigt, ist der größte Vorteil von Cloud Storage der Speicherplatz. Doch gibt es noch eine ganze Reihe weiterer leistungsstarker Funktionen, die bei der Nutzung eines Cloud-Services zum Einsatz kommen.

Zum einen verringert sich der Bedarf für konventionelle Speicherserver vor Ort, mit denen Komplikationen und Kosten für den IT-Support verbunden sind. Zum anderen steigt die Anzahl der Zugriffspunkte für Daten und Dateien. So lässt sich beispielsweise die gewünschte Datei auf dem Cloud-Server von jedem internetfähigen Gerät aus lokalisieren. Und letztlich fungiert er auch als Sicherungskopie für den Fall, dass lokal physische Schäden auftreten.

Schöpfen Sie das Potenzial dieser Cloud-Speichervorteile voll aus, indem Sie eine Software einsetzen, die speziell zur Organisation von Daten über ein Cloud-System entwickelt wurde. Digital Asset Management ist das einzige System, das in der Lage ist, große Mengen von Dateien auf einem Cloud-Server zu organisieren und gleichzeitig die Leistungsfähigkeit des Unternehmens zu steigern.

Das wird erreicht, indem für die gespeicherten Dateien erweiterte Suchfunktionen bereitgestellt, Dateien gesichert und Urheberrechtslizenzen verwaltet werden. Außerdem gibt es eine Funktion zur Versionskontrolle und das System beschleunigt die Unternehmenskommunikation.

Deckblatt eines E-Books, es zeigt eine Frau in einem modernen hellen Büro, die an einem Schreibtisch mit mehreren Computern sitzt, an Ausdrucken auf dem Tisch arbeitet und sich dabei Notizen macht.

Heben Sie die Dynamik Ihres Unternehmens mit einem vollständigen Upgrade auf ein Cloud-Speichersystem auf ein neues Niveau. Ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitern, ihr Potenzial voll auszuschöpfen und blicken Sie nicht zurück.