Bilder kommen nicht immer in der von uns gewünschten Größe daher. Zum Glück können wir sie auf die perfekte Breite und Höhe zuschneiden. Manchmal braucht man dazu ein Bildzuschnittprogramm, doch kann man das auch ganz ohne erledigen. Bevor wir aber näher auf das ‘Wie’ eingehen, erläutern wir zunächst, was ‘Bilder zuschneiden’ bedeutet.

Was bedeutet ‘Bilder zuschneiden’ eigentlich?

Bilder zuschneiden, im Englischen ‘Cropping’ genannt, bedeutet, dass die nicht benötigten Teile eines Bildes entfernt werden und der wichtige Teil erhalten bleibt. Beachten Sie, dass das Zuschneiden die Dimensionen eines Bildes verändert, jedoch auf andere Weise als bei einer Größenanpassung. Dabei wird in der Regel das Seitenverhältnis eines Fotos verändert, indem man entweder Höhe oder Breite reduziert.

Wenn Sie hingegen ein Bild von sich neben einem Fluss hätten, aber nur das Gesicht behalten wollen, spricht man von einem Bildzuschnitt. Auf diese Weise können Sie alles im Bild um Ihr Gesicht herum ausschneiden und den Fluss entfernen, so dass nur Ihr Gesicht für den Bildausschnitt erhalten bleibt.

Hier eine Übersicht, wie Sie ein Bild zuschneiden können.

Wie kann ich Bilder zuschneiden?

Nachdem Sie nun wissen, was ‘Bilder zuschneiden’ bedeutet, erklären wir nun, wie man das unter Windows und Mac erledigt.

Unter Windows

  1. Lokalisieren Sie die Datei, die Sie bearbeiten möchten.
  2. Rechtsklicken Sie darauf und wählen Sie ‘Bearbeiten’.
  3. Klicken Sie in Paint unter ‘Auswählen’ auf ‘Rechteckige Auswahl’.
  4. Markieren Sie den gewünschten Bereich des Bildes durch Klicken und Ziehen.
  5. Klicken Sie nun auf die Schaltfläche ‘Zuschneiden’.
Ein Screenshot eines Bildes im Programm Paint, mit dem man Bilder zuschneiden kann.
Paint verfügt über die notwendigen Funktionen zum Zuschneiden eines Bildes.

Jetzt zeigt Ihr Bild den korrekten Ausschnitt.

Auf dem Mac

  1. Lokalisieren Sie die Datei, die Sie bearbeiten möchten.
  2. Öffnen Sie sie mit der Anwendung ‘Vorschau’.
  3. Klicken Sie in der Symbolleiste auf ‘Werkzeuge’.
  4. Wählen Sie ‘Rechteckige Auswahl’.
  5. Markieren Sie den gewünschten Bereich des Bildes durch Klicken und Ziehen.
  6. Klicken Sie nun unter ‘Werkzeuge’ auf ‘Zuschneiden’.

Ihr Bild zeigt jetzt nur noch den von Ihnen gewünschten Ausschnitt.

Bildzuschnittprogramme

Es gibt viele Programme, mit denen sich problemlos Bilder zuschneiden lassen. Wenn Sie viele Optionen zur Auswahl haben, empfiehlt es sich, einige davon zu testen, bevor Sie sich auf eine Software festlegen. Drei Anwendungen, die meiner Meinung nach gut funktionieren, sind ILoveImage, LunaPic und Fotor. Testen Sie sie, um herauszufinden, welches davon für Sie am leichtesten zu handhaben ist.

Es ist nicht besonders kompliziert, Bilder genau so zuzuschneiden, dass sie Ihren Vorstellungen entsprechen. Achten Sie nur darauf, dass Sie die richtigen Vorgehensweisen und Hilfsmittel verwenden. Wenn Sie das tun, steht Ihren perfekt zugeschnittenen Bildern für Ihre Bildbibliotheken nichts mehr im Wege.

Casey Schmidt – Content Manager and Industry Expert | Canto

Casey Schmidt ist Content Manager bei Canto und interessiert sich dafür, komplexe Themen zu erfassen und für unsere Leser leicht verständlich zu machen.