Fotomanagement-Software – 3 Lösungen für moderne Unternehmen

   

Viele moderne Unternehmen interessieren sich zunehmend für Fotomanagement-Software. Denn mit dem Content-Boom wird das Bildmanagement in der Cloud wichtiger. Unternehmen sehen deshalb die Notwendigkeit, mit einer passenden technischen Lösung eine umfassende Kontrolle über ihre Bilder zu behalten.

Fotomanagement ist in die Verwaltung und Organisation von digitalen Bildern und Bilddateien, insbesondere im geschäftlichen Umfeld. Aktuelle Software-Technologien zum Bildmanagements stellen Tools zur Verfügung, um Bilder in einer Cloud-Umgebung abzulegen und schnell wiederzufinden.

In Zeiten, in denen Unternehmen die Möglichkeiten von Fotomanagement-Systemen voll ausschöpfen, ist es wichtig, nicht den Anschluss zu verlieren. Fotomanagement-Software speichert und strukturiert Fotos in einer Medienbibliothek, so dass es für Teams einfach wird, bestimmte Fotos zu finden.

Fotomanagement für produktive Teams

Die Fähigkeit, jedes Foto im Unternehmen abrufen zu können, ermöglicht es Teammitgliedern, besser zusammenzuarbeiten und gemeinsam produktiv zu sein. Viele Unternehmen nutzen bereits Cloud-Speicher wie Dropbox oder Google Drive, um alle möglichen Arten von Mediendateien, vor allem Fotos, zu speichern. Diese Tools bieten einen einfachen Cloud-basierten Zugang zu Dateien. Der Nachteil ist jedoch, dass diese Systeme nicht optimal darauf vorbereitet sind um im Teams Marken-Assets wie z.B. Logos oder Videos gemeinsam zu nutzen.

image management
Das Fotomanagement wird mit den richtigen Tools verbessert.

Denn: Unternehmen von heute müssen Fotos mit Tags, Schlagwörtern und anderen beschreibenden Metadaten versehen, um ein schnelles Finden des richtigen Bilds zu gewährleisten. Und Unternehmen benötigen eine Möglichkeit, Bilder freizugeben und dennoch die Kontrolle über das Urheberrecht sowie die Zugriffsberechtigung und -dauer der Medieninhalten zu behalten. Weil einfache Dateispeichersysteme diese Möglichkeiten zur Freigabe und Strukturierung nicht oder nur eingeschränkt bieten, sind die für den professionellen Gebrauch nur bedingt geeignet.

Digital Asset Management als Fotomanagement-System

Das Wachstum Marke stützt sich maßgeblich auf ansprechende, überzeugende Bilder. Und großartiges Bildmaterial erfordert Fotomanagement, insbesondere die Möglichkeit, das richtige Foto anhand von bestimmten Werbeanforderungen schnell zu finden. Die visuellen Ziele eines Projekts können nur erfüllt werden, wenn Fotos für eine bestimmte Situation maßgeschneidert sind. Fesselnde Fotos sind ein Muss. Unternehmen sollten es daher zu einer der höchsten Prioritäten machen, ihren Mitarbeitern entsprechende Tools zur Verfügung zu stellen, mit denen sie genau das Bild finden, was sie benötigen.

Gutes, professionelles Marketing ist das Ergebnis einer richtigen Fotoauswahl und -bearbeitung. Ein wichtiger Punkt bei der Suche nach einer Fotomanagement-Software: Das System sollte die Versionierung von Dateien beherrschen und auch einfache Bildbearbeitung bieten wie zum Beispiel Beschneiden oder Größenänderung.

E-Book-Cover: Wie erfolgreiche Kreativteams mit Digital Asset Management arbeiten
Schau dir auch unser kostenloses E-Book an: Wie erfolgreiche Kreativteams mit Digital Asset Management arbeiten

Um den organisatorischen Anforderungen zu entsprechen, verwenden moderne Systeme für Fotomanagement intelligente Metadaten, um es dem ganzen Team zu ermöglichen, anhand von Schlagwörtern bestimmte Fotos zu finden. Sofortiger Zugang zu Fotos versetzt Mitarbeiter in die Lage, Projekte schnell abzuschließen und ihre Ziele zu erreichen. Digital Asset Management-Systeme schöpfen die Metadaten-Technologie aus und liefern Teammitgliedern das Tool, mit dem sie Fotos gezielt finden.

Ein Digital Asset Management (DAM) ist eine technische Lösung für Fotomanagement, die dafür entwickelt wurde, Nutzern eine schnelle, sichere Freigabemöglichkeit für Bilder bereitzustellen. Ein DAM ist die sicherste Managementoption für Bilder in der Cloud, da es freigegebene Bilder und Markenmaterial schützt und Bilddiebstahl vermeidet.

Ein DAM gestattet auch den Einsatz von Metadaten – ein Feature, das die Effizienz im Unternehmen nachhaltig steigert. Mit Metadaten können viele alltägliche Aufgaben der Medienverwaltung schneller und effizienter erledigt werden, da die Suche in freigegebenen Bildern anhand von Schlagwörtern schneller zum Ergebnis führt. Teams können bestimmte Daten und Fotos für Projekte einfacher finden, so die Fristen einhalten und die Produktivität steigern.

Vereinheitlichung von Dateiformaten und -namen für Fotomanagement

Die kreative Produktivität von Teams wird maximiert, wenn die Möglichkeit besteht, Fotos umgehend miteinander zu teilen. Freigegebene Bilder aus einer Bilddatenbank abrufen zu können, lässt Kreativität florieren. Die visuellen Bestandteile Ihrer Marketingkampagnen kommen so zu einem kohärenten Look in einer einheitlichen Ästhetik. Visuelle Inhalte verstärken so den Text und die Botschaft und damit am Ende auch deine Marke und deine Kampagne..

Cloud-Bildmanagement wie ein Image Hosting bietet deinem Unternehmen die Möglichkeit, die Effizienz und Kreativität zu steigern. Moderne Unternehmen nutzen in ihrem Projektalltag viele digitale Werkzeuge, sodass das Speichern und Freigeben von Bildern von einer zentralen „Single Source of Truth“ (manchmal auch Single Point of Truth, SPOT) ein Muss wird. Der Einsatz einer modernen technologischen Lösung für das Bildmanagement ist unerlässlich.

Ein Fotomanagement-System sollte sich den Anforderungen eines Unternehmens anpassen können. Wenn es das nicht kann, ist es möglicherweise zu unflexibel für deine individuellen Anforderungen. Dabei solltest du auch die Anforderungen deiner Teammitglieder im Kopf behalten und eine Fotodatenbank auswählen, die deinen Workflows entspricht, über die die Bilder in und außerhalb des Unternehmens abgerufen und genutzt werden.

Wenn deine Fotosammlung wächst, benötigst du ein solides Verständnis darüber, wie du deine Bildbibliothek am besten handhabst. Lade das kostenlose E-Book herunter, um mehr zu erfahren:

eBook Cover How Customers Succeed With DAM
Kostenloses E-Book „6 Marketingprofis berichten über ihren DAM-Erfolg“
MENU