Viele unerfahrene Benutzer, die sich über das NEF-Bildformat informieren, stellen sich die Frage: Lassen sich auch andere Bildformate z.B. PNG in NEF konvertieren? Der Wunsch ist nachvollziehbar, immerhin handelt es sich bei einem NEF um eine Rohbilddatei von hoher Qualität. Wir beantworten die Frage mit dieser Aufschlüsselung, um den Sachverhalt für alle besser verständlich zu darzustellen.

Was ist eine PNG-Datei?

PNG steht für Portable Network Graphics, also eine transportable Netzwerkgrafik, die eine verlustfreie Komprimierung verwendet. Das bedeutet, dass sie ihre Qualität und Auflösung vollständig beibehält, wenn sie in der Dateigröße reduziert wird. Es handelt sich um eine Rasterbilddatei, d.h. sie wird durch die strukturelle Anordnung von Pixeln gebildet.

Was ist das NEF-Bildformat?

Bilddateien von Fotos, die mit einer Nikon-Kamera aufgenommen wurden, haben das NEF-Bildformat (Nikon Electronic Format). Dabei handelt es sich um ein Rohdatenbild, das, wie PNG, verlustfrei komprimiert wurde. Ein NEF-Bild ist in der Regel nicht das finale Format für das digitale Foto, weil die meisten Benutzer es in einen anderen Dateityp konvertieren.

Das Logo für das PNG-Bildformat.
PNG verwendet verlustfreie Kompression.

Wie kann man PNG in NEF konvertieren?

Leider gibt es keine Möglichkeit, eine PNG- in eine NEF-Datei umzuwandeln. Der Grund dafür ist, dass NEF-Bilder immer direkt aus den mit einer Nikon-Kamera gemachten Aufnahmen erzeugt werden. Wann immer ein Fotograf eine Nikon-Kamera verwendet und seine Dateien digital auf einen Computer hochlädt, werden sie im NEF-Format gespeichert. Von dort aus können sie weiter bearbeitet und in zugänglichere Bildformate konvertiert werden.

Stellen Sie sich das NEF-Bildformat wie ein historisches Gemälde vor. Sie können Abbildungen davon erstellen, z.B. gedruckte Bilder, digitale Aufnahmen oder sonstige Bildmedien. Allerdings können Sie nicht aus einem Digitalfoto ein klassisches Gemälde machen, unter anderem, weil auch der Originalkünstler bereits verstorben ist. Genauso verhält es sich mit einer NEF-Datei – sie ist das Gemälde. Zwar können sich aus ihr andere Bildformen erzeugen lassen, umgekehrt aber nicht.

Eine Zeichentrickfrau beim Malen.
Das NEF lässt sich in vielerlei Hinsicht mit einem fertigen Gemälde vergleichen.

So konvertiert man NEF in PNG

Für die Umwandlung von NEF in PNG gibt es mehrere verschiedene Möglichkeiten. Zum einen ließe sich die NEF-Datei mit einem Grafikbearbeitungsprogramm öffnen und dann in einem anderen Dateityp wieder speichern. So können Sie beispielsweise eine NEF mit Adobe Photoshop öffnen und dann im PNG-Format speichern.

Die Alternative wäre der Einsatz eines Online-Konverters. Es gibt eine ganze Reihe von Anwendungen, die .nef nach .png konvertieren. Eines meiner bevorzugten Hilfsmittel ist Convert.Files. Probieren Sie es aus, wenn Sie sich keine spezielle Konvertierungssoftware installieren möchten.

Falls Sie also versuchen, eine PNG-Datei ins NEF-Format zu konvertieren: es geht nicht! Suchen Sie sich ein anderes Zielformat für die Umwandlung Ihrer PNG. Es gibt zahlreiche weitere Bilddateiformate, also sollte es Ihnen nicht schwer fallen, das für Ihre Bedürfnisse am besten geeignete Format zu finden.

Casey Schmidt – Content Manager and Industry Expert | Canto

Casey Schmidt ist Content Manager bei Canto und interessiert sich dafür, komplexe Themen zu erfassen und für unsere Leser leicht verständlich zu machen.