Eine Tagline bietet Unternehmen die Möglichkeit, etwas Einprägsames und Unverwechselbares für ihre Kunden zu kreieren, das ihnen in Erinnerung bleibt. Ein Tagline kann Vieles sein – und vieles andere, was sie nicht ist. Informieren Sie sich hier, dass sie ihre Bedeutung wirklich verstehen. Unsere ausführliche Aufschlüsselung hilft Ihnen dabei.

Was ist eine Tagline?

Eine Tagline ist eine kurze Aussage, die hinsichtlich einer Gruppe, eines Produkts oder eines Unternehmens für mehr Transparenz sorgen soll. Die meisten Taglines sind Stichphrasen, die bei jedem Leser oder Hörer eine starke Wirkung entfalten. Sie werden häufig in der Werbung eingesetzt und zum Aufbau der Marke eines Unternehmens verwendet.

Es gilt zu beachten, dass eine Tagline und ein Slogan nicht dasselbe sind. Eine Tagline ist mehr oder weniger festgeschrieben und dient der Charakterisierung eines Unternehmens oder seines wichtigsten Produkts. Andererseits, was ist ein Slogan? Er variiert für gewöhnlich von Zeit zu Zeit und spiegelt die aktuelle Lage oder Haltung eines Unternehmens wider.

Im Schaufenster eines Ladens steht ein Schild.
Die Aussage jeder Firma wirkt auf die Kunden in irgendeiner Form.

Was sind die Vorteile?

Taglines tragen dazu bei, dass sich Unternehmen von der Konkurrenz abheben können, indem sie das, was sie tun, als etwas Besonderes kenntlich machen. Außerdem ist es für die Kunden eine Erleichterung, wenn sie ein Unternehmen anhand eines einfachen Satzes erkennen können.

Diese Form der Wiedererkennbarkeit bietet einen gewissen Grad an Markenwiedererkennung, die für Unternehmen äußerst wichtig ist, da sie sich dadurch von der Konkurrenz abheben.

Einer der Hauptvorteile einer Tagline ist, dass sie die potenziellen Vorteile sichtbar macht. Ein Kunde, der die Aussage liest, kann sich so ein Bild davon machen, mit welcher Art von Unternehmen er es zu tun hat oder welche Art von Produkt er kauft. Außerdem erhält er dadurch in der Regel auch einen Eindruck von der zu erwartenden Produktqualität.

Auf einer Wand steht der Schriftzug 'grab & go'.
Vergegenwärtigen Sie sich die vielen unterschiedlichen potenziellen Vorteile einer soliden Aussage für Ihr Unternehmen.

Beispiele für gute Taglines

Taglines gibt es in verschiedenen Ausprägungen. Sie alle illustrieren unterschiedlichste Unternehmensmerkmale. Die nachfolgenden Beispiele vermitteln Ihnen einen Eindruck, auf welche Weise Unternehmen ihre Taglines einsetzen.

1. Die inspirierende Tagline

Diese Taglines sollen die Kunden inspirieren. Angenommen, ein Unternehmen verkauft Fernsehgeräte. Ihre Tagline könnte z.B. lauten: ‘Sie sehen unser Gerät. Aber Sie erblicken die Zukunft.’

Ein solcher Spruch will den Eindruck erwecken, dass die Produkte des Unternehmens mehr als nur die üblichen Funktionen bieten. Inspirierende Taglines suggerieren gewöhnlich, dass ein Produkt oder eine Dienstleistung Ihr Leben bereichern kann.

2. Die auffällige (vergleichende) Tagline

Diese Art von Taglines dienen der Differenzierung zwischen verschiedenen Anbietern und suggerieren, dass ein Unternehmen gegenüber dem Wettbewerb überragend ist. Nehmen wir dasselbe Beispiel von oben mit dem TV-Hersteller. Eine vergleichende Tagline könnte lauten: ‘Der beste Fernseher, den man für Geld kaufen kann.’.

Damit soll aufgezeigt werden, dass ein Unternehmen der Konkurrenz überlegen ist – und zwar dadurch, dass es genau das einfach behauptet.

Ein Symbol für Eiscreme an einem Gebäude.
Jede Art von Aussage hat ihre eigene, spezielle Bedeutung.

So schreiben Sie eine Tagline

Es gibt ein paar grundlegende Richtlinien, an die man sich beim Entwurf einer effektiven Tagline halten sollte. Als erstes müssen Sie verstehen, dass die klarsten und einfachsten Formulierungen die wirksamsten sind. Bringen Sie die Dinge kurz auf den Punkt. Sagen Sie gerade so viel, dass Ihr Standpunkt klar wird, aber nicht mehr, sonst wird die Tagline überladen. Je einfacher Ihr Taglinesatz zu verstehen ist, desto höher ist die Chance, dass er letztendlich gut funktioniert.

Ein weiterer wichtiger Punkt, den es zu beachten gilt: Überlegen Sie, was Sie sagen wollen, und sagen Sie es. Verkaufen Sie z.B. Schuhe für Leichtathleten, dann achten Sie darauf, dass Ihre Aussage das zum Ausdruck bringt. Sie könnte beschreiben, wie die Sportler an Ihre Grenzen gehen können, wenn sie Ihre Schuhe tragen. Solange der Satz kreativ und anschaulich ist, kann er funktionieren.

Letztendlich soll Ihre Tagline Ihre Firma langfristig repräsentieren, ganz egal, was sie gerade verkauft oder bewirbt. Gestalten Sie sie also so, dass sie die Werte zum Ausdruck bringt, die Ihrer Mission, Ihren Zielen oder Ihrem Produkt zugrunde liegen.

Casey Schmidt – Content Manager and Industry Expert | Canto

Casey Schmidt ist Content Manager bei Canto und interessiert sich dafür, komplexe Themen zu erfassen und für unsere Leser leicht verständlich zu machen.