Alle Firmen expandieren, das ist bei Ihrer sicher nicht anders. Doch macht eine Expansion es erforderlich, dass Mitarbeiter schneller entscheiden und effizienter arbeiten können. Hierzu brauchen sie einfachen Zugang zu wichtigen Informationen. So können sie schneller und besser Entscheidungen treffen, ihre Arbeit schneller untereinander austauschen und Probleme einfacher lösen.

All das und mehr lässt sich mit einem einzigen Instrument erreichen: einer Wissensdatenbank. Diese Anleitung beschreibt fünf der wichtigsten und herausragendsten Vorteile einer Wissensdatenbank.

Sollten Sie mit dieser leistungsstarken Technologie noch nicht vollständig vertraut sein, machen Sie sich keine Sorgen. Ich werde Ihnen zunächst genug Informationen für ein solides Verständnis des Konzepts liefern und anschließend einige Details vertiefen.

Was ist eine Wissensdatenbank?

Eine Wissensdatenbank bietet Unternehmen die Möglichkeit, Informationen digital zu speichern. Sie ermöglicht den MitarbeiterInnen die Möglichkeit zum Austausch und zur Suche wichtiger Inhalte über eine zentrale Plattform. Außerdem kann diese Plattform auch von Kunden und Klienten genutzt werden, um Antworten auf mögliche Fragen zu finden – Fragen, die sie wahrscheinlich auch Ihrem Unternehmen gestellt hätten.

Auf einem Schreibtisch steht ein Globus.
Wissensdatenbanken liefern schnell Informationen.

Betrachten Sie eine Wissensdatenbank wie die ultimative Suchmaschine, die Informationen über Produkte, Dienstleistungen und mehr für Ihr spezifisches Unternehmen enthält. Anstatt nun die Firma wegen einer Information zu kontaktieren, kann ein Kunde einfach die Suchmaschine (Wissensdatenbank) benutzen, um eine Antwort zu finden. Sollte doch einmal ein Kunde oder Klient einem Teammitglied eine Frage stellen, kann dieser die Wissensdatenbank ebenfalls nutzen, um eine schnelle Antwort zu geben.

Nun, da Sie eine Vorstellung davon haben, was die Wissensdatenbank ist und was sie leistet, wollen wir einige ihrer Vorteile näher betrachten. Im Folgenden sind fünf einzigartige Vorteile einer Wissensdatenbank aufgeführt.

1. Entlastet Ihren Kundensupport

Der Kundensupport soll den Kunden zeitnah Lösungen anbieten. Eine Wissensdatenbank zählt zu den größten Errungenschaften, die Ihre Kundendienstmitarbeiter sich wünschen können. Sie verringert die Anzahl der Kundenkontakte, verbessert die Interaktion mit ihnen und bewirkt auf effiziente Weise, dass die Kunden glücklich sind (was das Endergebnis ihrer Anstrengungen ist).

Auf einem Tisch neben einem Computer liegt ein unbenutztes Headset.
Je weniger die Mitarbeiter in Ihrem Kundensupport zu tun haben, desto mehr können sie erreichen.

2. Steigert die Produktivität des Unternehmens

Mit einer Wissensdatenbank können Mitarbeiter schnell und ohne Einschränkungen oder Zugangsprobleme jede beliebige Information von einem zentralen Ort abrufen. Dieses einfache, leistungsstarke Hilfsmittel beseitigt so schnell potentielle Probleme, die sie zuvor möglicherweise hatten.

Da alle benötigten Informationen in einem organisierten, zentralen Portal vorliegen, finden die Beteiligten mit Sicherheit schneller die erforderlichen Informationen und können so mehr ihrer Arbeitszeit der Erledigung ihrer Aufgaben widmen.

3. Sorgt für nachhaltig zufriedene Kunden

Stellen Sie sich vor, Sie haben gerade ein Produkt gekauft und haben eine Frage dazu. Sie suchen auf der Website des Unternehmens nach einer Kontaktmöglichkeit. Als Sie anrufen, teilt Ihnen eine automatische Nachricht, dass die Firma am aktuellen Tag nicht erreichbar ist. Also schreiben Sie ihnen eine E-Mail. Am nächsten Tag erhalten Sie eine Nachricht, die Ihnen nicht weiterhilft und Ihre Frage nicht beantwortet.

Stellen Sie sich nun im Vergleich dazu vor, dass Sie das Produkt kaufen und auf der Firmenwebsite sofort die Antwort auf Ihre Frage in der Wissensdatenbank des Unternehmens finden. Gewiss würde das zweite Szenario Sie viel zufriedener machen. Wahrscheinlich würden Sie auch bei bei zukünftigen Käufen immer wieder die Produkte dieses Unternehmens erwerben.

Ein Mann macht das Daumen-Hoch-Zeichen.
Eine umfangreiche Wissensdatenbank trägt zur Steigerung der Kundenakzeptanz bei.

4. Verbesserte Zugänglichkeit von entfernten Standorten

Weltweit werden wichtige Geschäfte getätigt. Daher ist es für Unternehmen unerlässlich, Informationen mobilgerätefreundlich zur Verfügung zu stellen. Eine Wissensdatenbank ermöglicht eine Informationssuche aus der Ferne. So können Mitarbeiter auch von außerhalb des Büros oder bei einer Besprechung mit einem Kunden wichtige Informationen recherchieren oder spezifische Fragen beantworten.

Außerdem kommt diese Art des Fernzugriffs Kunden zugute, die standardmäßig im Fernzugriff arbeiten.

5. Untermauert die Kompetenz Ihres Unternehmens

Kunden wollen den Unternehmen, von denen Sie kaufen, ihr volles Vertrauen schenken. Eine Wissensdatenbank hilft, das Vertrauen der Kunden zu sichern, da sich Ihre Firma als Experte auf einem Wissensgebiet präsentiert.

Hat ein Unternehmen in den Augen mehr Expertise hinsichtlich seiner Produkte oder Dienstleistungen als ein anderes, kann man leicht nachvollziehen, warum die Kunden dieses Unternehmen bevorzugen. Auch diesen Faktor sollten Sie bei der Implementierung einer Wissensdatenbank berücksichtigen.

Letztendlich trägt eine solche Lösung zur Zufriedenheit von Kunden und Klienten bei, indem sie ihnen den Zugang zu einer ausführlichen Produktdokumentation ermöglicht. So nutzen Ihre Kunden Ihre Produkte und Dienstleistungen effizienter, weshalb sie Ihre technischen und Kundensupport-Teams nicht in Anspruch nehmen müssen.

Wenn Sie der Ansicht sind, dass diese Vorteile einer Wissensdatenbank Ihr Unternehmen erheblich voranbringen, ziehen Sie die Einrichtung einer Wissensdatenbank in Betracht. Es wird Ihnen sehr wahrscheinlich selbst nur Vorteile bringen.

Casey Schmidt – Content Manager and Industry Expert | Canto

Casey Schmidt ist Content Manager bei Canto und interessiert sich dafür, komplexe Themen zu erfassen und für unsere Leser leicht verständlich zu machen.