Digitale Assets

Eine Anzahl von Dateisymbolen, die je einen bestimmten Dateityp oder eine Kategorie von Dateitypen repräsentieren, die Digitale Assets sein können.

Was ist ein digitales Asset?

Jede computergestützte Datei, die Nutzungsrechte beinhaltet, gilt als digitales Asset. Zwei wichtige Kriterien bestimmen darüber, ob Dateien digitale Assets sind. Erstens muss die betreffende Datei digital sein. Zweitens müssen für sie geltende Nutzungsrechte existieren.

Wenn ein Unternehmen einfach nur Bilder herunterlädt, sind diese noch keine digitalen Assets – selbst wenn sie in digitaler Form vorliegen sollten. Erst wenn Sie auch das Nutzungsrecht an einer digitalen Datei haben, wird sie zu einem echten digitalen Asset für Sie.

Beispiele für digitale Assets

Das Dateisymbol einer GIF-Datei, das stellvertretend für Bilddateiformate steht, einer Beispielkategorie für Digitale Assets.

Bildformate wie zum Beispiel GIF, JPEG, PNG und JPG

Das Dateisymbol einer AVI-Datei, das stellvertretend für Video-Dateiformate steht, einer Beispielkategorie für Digitale Assets.

Videoformate wie zum Beispiel MOV, MPEG und MP4

Das Dateisymbol einer PPT-Datei, das stellvertretend für Präsentationen und andere Rich Media-Dateitypen steht.

Präsentationsdateien, wie zum Beispiel PPT, sind digitale Assets

Das Dateisymbol einer DOC-Datei, das stellvertretend für Dokument-Dateitypen steht, einer Beispielkategorie für Digitale Assets.

Dokument-Dateitypen wie DOC und DOCX sind digitale Assets

Die Zukunft digitaler Assets

Die digitalen Assets bleiben auch dann als solche erhalten, wenn sie an einem einheitlichen Offline-Speicherort wie einer Festplatte, einem USB-Stick oder einem anderen technischen Speicher- oder Nutzungsgerät abgelegt werden. Allerdings können sich bei der Entwicklung neuer Speichermedien immer wieder Unklarheiten ergeben.

Auch wenn sich die Technologie weiterentwickelt, so bleiben Systeme, die eine Speicherung von Daten in jeglicher Art, Gestalt oder Form ermöglichen, auch weiterhin zulässige Speichertypen für digitale Assets. Mit Blick auf die Zukunft ist das Digital Asset Management (DAM) die optimale Lösung zur Pflege von Assets im Zuge dieser Veränderungen.


Bild einer Person, die vor einem Laptop sitzt, auf dessen Bildschirm das DAM-System Canto in der Hauptbibliotheksansicht zu sehen ist, darin die Miniaturansichten zahlreicher verschiedener digitaler Assets.

Medienbibliothek mit DAM

Starten Sie mit einem leistungsstarken zentralen Speicher für Ihre Medien durch

E-Book herunterladen

Screenshot des Demovideos für das Digital Asset Management-System Canto, das auf einem Computerbildschirm zu sehen ist.

Canto in 5 Minuten erklärt

Ein kurzer Überblick über die vielseitigen Funktionen unseres DAM-Systems

Video ansehen

Zwei Kollegen sitzen in einem modernen Büro mit Laptop, Tablet und Notizblöcken an einem Tisch und beraten sich.

Was kostet DAM-Software

Wir geben Ihnen eine bedarfsgerechte Kostenanalyse für Ihren Anwendungsfall

Preise anfragen