Twitter-Bildgröße ab 2019 – Die aktuellsten Änderungen

Verfasst am von

Wenn auch Sie einer der vielen Nutzer von Twitter sind, sollten Sie unbedingt hinsichtlich der aktuellsten minimalen Twitter-Bildgröße auf dem Laufenden sein. Ebenso wichtig ist es, dass Sie sich damit auskenne, wie Sie Ihre Bilder entsprechend anpassen können. Alle wichtigen Zahlen und eine Hilfestellung zur Erfüllung der Bildvorgaben finden Sie hier.

Was war die ideale Twitter-Bildgröße 2019?

Die Mindestbreite eines Twitter-Bildes beträgt 600 Pixel, die Mindesthöhe 335 Pixel. Folglich ist die optimale Twitter-Bildgröße mindestens 600×335 Pixel. Die maximale Dateigröße eines Twitter-Bildes auf einem Mobilgerät beträgt 5 MB, bei der Verwendung im Web 15 MB.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Bilder so zu bearbeiten, dass sie die passende Größe und den geeigneten Dateityp haben. Eine Vielzahl dieser Methoden zur Bildgrößenänderung sind über Betriebssysteme verfügbar, wie z.B. unter Windows oder auf dem Mac. Sie umfassen in der Regel die Anpassung der Dateigrößen und die Umwandlung von Bilddateien in Dateiformate mit anderen Dateierweiterungen.

So erfüllen Sie die Voraussetzungen hinsichtlich der Bildgröße

Da Sie nun die Größenanforderungen für Bilder auf Twitter kennen, brauchen Sie eine Lösung für den Fall, dass Ihr Bild diese nicht erfüllt. Eine einfach anzuwendende Methode ist die Komprimierung. Benutzer komprimieren Bilddateien, wenn sie eine gute Qualität beibehalten wollen und gleichzeitig eine kleinere Dateigröße wünschen. Komprimierungssoftware gibt es im Internet, aber man kann Dateien auch mithilfe seines Betriebssystems – Windows oder Mac – komprimieren.

Ein Screenshot, der zeigt, wie in Microsoft Paint ein Bild für die ideale Twitter-Bildgröße bearbeitet wird.
Passen Sie die Twitter-Bildgröße mithilfe des Programms Paint an.

Zur Überprüfung und Anpassung der Pixelabmessungen Ihres Bildes eignet sich unter Windows das Malprogramm Paint. Es enthält ein integriertes Pixelwerkzeug. Um die Pixelgröße zu kontrollieren, öffnen Sie die Bilddatei, die Sie twittern möchten. Klicken Sie nun auf die Schaltfläche „Größe ändern“. Stellen Sie mit einem Klick die Maßeinheit auf „Pixel“ ein. Nun können Sie sehen, ob die Pixelabmessungen den Vorgaben für den Tweet entsprechen. Falls das nicht der Fall ist, können Sie neue Pixelwerte eingeben, um die Bildabmessungen zu ändern.

Welche Bildformate eignen sich für Twitter?

Bestimmte Bildformate eignen sich aufgrund ihrer Größe und Kompatibilität für Twitter besonders gut. Andere sind für Tweets unbrauchbar. Einer der gängigsten und nützlichsten Bilddateitypen ist PNG. PNG-Dateien sind Bilder von hoher Qualität, die die Anforderungen von Twitter erfüllen. Eine gute Alternative für Tweets wäre der Dateityp JPEG. JPEG-Dateien haben eine geringere Qualität als PNG-Dateien, eignen sich aber dennoch gut für Twitter.

Abbildung einer Hand, die eine Karte mit einem Hashtag-Symbol von Twitter hochhält.
Verwenden Sie für Twitter geeignete Bilddateiformate.

Ursprünglich waren GIF-Bilder auf Twitter nicht erlaubt bzw. wurden sie zumindest als nicht als animierte Fotos angezeigt. Das hat sich mittlerweile jedoch geändert, und GIFs gehören nun zur allgemeinen Twitter-Szene, solange sie die Vorgaben hinsichtlich der Pixelabmessungen erfüllen. Die Bildformate BMP und TIFF sind nicht mit Twitter kompatibel. Wenn Sie ein BMP- oder TIFF-Bild twittern möchten, müssen Sie die Datei zuerst in ein zulässiges Format wie PNG konvertieren.

Wenn Ihr Unternehmen auf Twitter aktiv ist, müssen Sie alle aktuellen Anforderungen für die Twitter-Bildgröße kennen, wie sie seit 2019 gelten. Wie bei allen sozialen Medien gilt auch hier: Bleiben Sie auf dem Laufenden und informieren Sie sich über neue Anforderungen, um erfolgreich aktiv zu bleiben.

Casey Schmidt – Content Manager and Industry Expert | Canto

Casey Schmidt ist Content Manager bei Canto und interessiert sich dafür, komplexe Themen zu erfassen und für unsere Leser leicht verständlich zu machen.