Inhaltsverzeichnis
Was ist eine AI-Datei?
Was ist eine TIFF-Datei?
Wie kann man von AI in TIFF konvertieren?
Gründe für eine Konvertierung
Inhaltsverzeichnis

Wenn Sie Markenbildmaterial mit Adobe Illustrator erstellen, werden Sie wahrscheinlich überwiegend Dateien im AI-Format haben. Das mag unter bestimmten Umständen praktisch sein, wird aber problematisch, wenn Sie sie freigeben wollen. Außer Sie konvertieren sie in einen anderen Dateityp. Dieser Leitfaden unterstützt Sie, wenn Sie AI in TIFF konvertieren möchten.

Was ist eine AI-Datei?

Das Bildformat .ai ist das offizielle digitale Dateiformat für das gängige Programm Adobe Illustrator. Dieser Dateityp ist skalierbar und verwendet Vektorgrafiken, eine spezielle Art von Bild. Vektorgrafiken werden erstellt, indem verschiedene Bildpunkte miteinander verbunden werden. Diese Punkte verfügen über Kennzeichnungen, mit deren Hilfe die Bildgrößen verändert und festgelegt werden können. Typischerweise wird eine AI-Datei zur Erstellung von Logos und Bildern mit umfangreichem Text verwendet.

Was ist eine TIFF-Datei?

Das TIFF-Bildformat ist ein Rasterbildformat, das eine große Menge an Metadaten in jeder einzelnen Datei speichern kann. Die Abkürzung TIFF steht für Tagged Image File Format. Dieses Format eignet sich hervorragend zum Speichern vertraulicher Bilddaten. TIFF-Dateien eignen sich aufgrund ihrer Sicherheit und Zugänglichkeit sehr gut für den Einsatz auf vielen verschiedenen Systemen. So werden viele hochauflösende Bilder in das TIFF-Format konvertiert.

Das Dateisymbol für das TIFF-Bildformat.
TIFF-Dateien sind sehr sicher.

Wie kann man von AI in TIFF konvertieren?

Glücklicherweise ist die Umwandlung von .ai zu .tiff nicht ausschließlich Benutzern von Adobe Illustrator vorbehalten. Es gibt einige Alternativen für die Umwandlung. Allerdings ist Illustrator der einfachste und direkteste Weg.

In Illustrator können Sie Dateien von AI in TIFF konvertieren, indem Sie zunächst das Programm öffnen und ihre AI-Datei laden. Klicken Sie nun aus dem Menü ‘Datei’ die Option ‘Exportieren’. Wählen Sie einen Speicherort auf Ihrem Computer und benennen Sie Ihre Datei. Wählen Sie dann aus dem Dropdown-Menü ‘Speichern unter’ als ‘Typ’ den Eintrag ‘TIFF’. Klicken Sie anschließend auf ‘Speichern’.

Wenn Sie kein Illustrator haben, können Sie einen browserbasierten Konverter verwenden. Das erfordert einen Internetzugang und einige zusätzliche Schritte. Browserbasierte Konverter eignen sich ideal, wenn man nur wenige Dateien konvertieren will und nur begrenzten Festplattenspeicher hat. Es gibt zwar viele verschiedene Konverter, doch empfehle ich Zamzar aufgrund seiner beeindruckenden Geschwindigkeit und einfachen Benutzeroberfläche.

Zwei Dateiordner, die mit Pfeilen aufeinander zeigen, als Beispiel, wie man AI in TIFF konvertieren kann.
Illustrator ist nach wie vor die einfachste Art der Konvertierung.

Gründe für eine Konvertierung

AI-Dateien eignen sich hervorragend für ganz bestimmte Aktionen und Aufgaben. Abgesehen davon ist es nicht unbedingt das zugänglichste Dateiformat. Wenn dies ein Problem darstellt, empfiehlt sich eine Konvertierung.

Durch eine Umwandlung von .ai in ein zugänglicheres Dateiformat können Bilder leichter an ein breiteres Benutzerspektrum freigegeben werden. Müssen Sie Dateien an Hunderte von Benutzern versenden, kann wahrscheinlich nicht jeder von ihnen eine AI-Datei öffnen. Berücksichtigen Sie das, wenn Sie die Details und Optionen verschiedener Projekte einer Kampagne durchgehen.

TIFF-Dateien eignen sich aufgrund ihrer Sicherheit, Zugänglichkeit und Größe hervorragend als Zielformat. Wenn Sie sehr viele Bilddateien freigeben, macht eine Konvertierung nach TIFF Sinn, damit die Benutzer die umfangreichen Metadaten einsehen und sich mit der Datei sicherer fühlen können.

Das Format ist auch deshalb gut, weil man Dateien so schnell per E-Mail oder über digitale Messenger versenden kann. Je schneller Sie Ihre Bilddateien an andere Teammitglieder und Kunden weiterleiten können, desto effektiver sind Ihre Kampagnen.

Das Bildformat AI eignet sich hervorragend zur Erstellung von verschiedenen Markenbildern wie Logos und textintensiven Bildern. Muss man diese jedoch mit anderen teilen, ist das Format eher hinderlich. Die Umwandlung nach TIFF eröffnet Ihnen viel mehr Optionen und erweitert die Reichweite Ihrer aussagekräftigen Bilder. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie Sie AI in TIFF konvertieren können, wenn sie es brauchen.

Casey Schmidt – Content Manager and Industry Expert

Casey Schmidt – Content Manager and DAM Industry Expert | Canto

Casey Schmidt ist Content Manager bei Canto und interessiert sich dafür, komplexe Themen zu erfassen und für unsere Leser leicht verständlich zu machen.