Eine Bildverwaltung (auch Image Management genannt) unterstützt Unternehmen dabei, sich kontinuierlich weiterzuentwickeln. Je mehr Bilder wir erstellen, herunterladen, bearbeiten und speichern, desto größer wird auch unser Bedarf für eine Fotosoftware.

Dieses Konzept ist mittlerweile fester Bestandteil moderner Unternehmen. Firmen sollen Lösungen finden, mit denen sie ihre gesamte digitale Bildbibliothek verwalten können. Der folgende Leitfaden soll Ihnen helfen, die Bedeutung von Image Management zu verstehen.

Was ist Image Management?

Die Bildverwaltung ist eine Unternehmenslösung zum Organisieren, Zentralisieren und Verbreiten von Bildern. Sie handhabt den gesamten Prozess der Bildspeicherung von Anfang bis Ende. Das schließt die Freigabe und den Abruf von digitalen Assets wie Bildern oder Grafiken für Unternehmen mit ein. Mit diesem wichtigen Geschäftsprozess wird letztlich das gesamte Wachstum des Bildmaterials in einem Unternehmen abgewickelt.

Eine Image Management-Software passt sich den Anforderungen eines Unternehmens an und reorganisiert seine Funktionen entsprechend der wachsenden Menge an Bildern. Auch automatisiert das System verschiedene Aufgaben zum Freigeben und Speichern von Bildern, wodurch sich Projekte effizienter gestalten und die Bildkontrolle beschleunigen lassen.

Angenommen, mehrere Hundert Personen verabreden sich, um im Freien eine riesige Skulptur zu bauen. Sie kommen dazu alle zusammen, doch gibt es keinen Verantwortlichen. Wahrscheinlich würden sie sich nicht selbst so organisieren, dass sie das Ziel auf Anhieb erreichen. Mit einem Verantwortlichen können die Mitarbeiter organisiert werden, um strukturiert und effizient zu arbeiten und am Ende ihre große Skulptur zu realisieren. Dieses Beispiel soll die Vorteile von Image Management veranschaulichen.

Vier Hände halten Zahnräder in einer passenden Position nebeneinander.
Achten Sie darauf, dass in Ihrem Unternehmen alle Mitarbeiter und Bemühungen im Einklang stehen.

Vorteile für Unternehmen

In der Regel bietet eine Image Management-Anwendung Unternehmen mehrere Vorteile. Erstens können Administratoren Suchvorgänge besser kontrollieren und somit die Freigabe und den Abruf von Bildern beschleunigen. Diese Suchfunktionen umfassen Filter zum Beispiel für erweiterte Metadaten, Kommentare oder Status.

Zweitens ermöglicht die Software eine weitreichende Kontrolle der Urheberrechte sowie die Möglichkeit, Bilder automatisch mit Wasserzeichen zu versehen. Beide Funktionen verbessern die Sicherheit von Bildern in jedem Projekt.

Ein weiterer wichtiger Vorteil ist, dass sich Aufgaben insgesamt schneller erledigt werden. Dank der leistungsstarken Funktionen zur Bildspeicherung und Aufgabensynchronisierung lassen sich Projekte schneller zum Abschluss bringen. Nicht zuletzt können Unternehmen dank der vielfältigen Optionen zur Verbreitung von Bildern ihre Markenkonsistenz steigern, was alle potenziellen Beteiligten zufrieden stellt.

Eine Frau betrachtet Fotos auf einem Tablet-PC.
Metadaten sind Informationen, die an digitale Bilder angehängt sind.

Wann braucht man Image Management?

Wenn Ihr Unternehmen neben einer zunehmenden Anzahl von Aufgaben und Projekten auch eine wachsende Anzahl von Bildern hat, ist eine Bilderverwaltung unerlässlich. Je mehr Bilder anfallen, desto effizienter kann eine leistungsfähige Verwaltungsanwendung die vielen dadurch verursachten chaotischen Abläufe in den Griff bekommen.

Außerdem bewirkt das Automatisieren und Vereinfachen dieser Aufgaben mit einem Fotoorganisator eine verbesserte Kommunikation innerhalb des Teams, beschleunigt Projekte, verbessert die Suche nach sowie die Freigabe und den Abruf von Bildern.

Image Management untermauert durch den Einsatz einer umfassenden Kontrolle der Bilddateien für Logos die Anstrengungen des Unternehmens hinsichtlich der Markenrelevanz. Fordert ein Dritter ein Marken-Asset an, gewährt das System sofortigen Zugriff auf die richtige Datei. Auch Teammitglieder können dank umfangreicher Such- und Metadatenfunktionen die Bilddateien für Markenlogos schnell finden und freigeben.

Der Bedarf von Unternehmen hinsichtlich Speicherung und Abruf von Markenlogos steigt ständig, was zu steigender Nachfrage nach Image Management-Lösungen führt. Eines steht fest: Dieser Trend wird weiterhin exponentiell zunehmen. Achten Sie darauf, dass Sie sich die leistungsstarken Funktionen der Bildverwaltungssoftware zunutze machen. Das Ergebnis wird mit Sicherheit eine generell bessere Erledigung der Tagesgeschäfte sein.

Casey Schmidt – Content Manager and Industry Expert

Casey Schmidt – Content Manager and Industry Expert | Canto

Casey Schmidt ist Content Manager bei Canto und interessiert sich dafür, komplexe Themen zu erfassen und für unsere Leser leicht verständlich zu machen.