Marketingkommunikation

Content Marketing skalieren trotz kleinem Budget

von Canto  |  9. Juni 2022

  Lesezeit 5 Min.

Ein in Canto gespeichertes Bild wird auch in einem Blogbeitrag und einem Instagram-Post angezeigt.

Die Content Marketing-Spezialisten von heute sehen sich der ständigen Aufgabe gegenüber, aus weniger mehr zu machen, denn die Unternehmen wollen sich auf verschiedenen Kanälen profilieren. Befindet sich das Unternehmen in einer starken Wachstumsphase und vergrößert seine Reichweite, sind Marketing-Teams mit begrenzten Budgets schnell mit der Nachfrage nach Inhalten überfordert.

Um auch weiterhin einen Mehrwert zu liefern und digitale Inhalte skaliert erstellen zu können, müssen sie Lösungen finden, um mit weniger Ressourcen mehr zu erreichen, wobei sie den Wert ihrer existierenden Assets und ihrer Mitarbeiter steigern müssen.

Die Kunst, mit weniger Ressourcen mehr zu erreichen

Nur wenige Technologien sind für ein Marketing-Team mit kleinem Budget so nützlich wie eine Digital Asset Management (DAM)-Software. Dank ihrer Fähigkeit, Assets zu organisieren und weiterzugeben, dient das DAM-System als Bindeglied zwischen Personen, Arbeitsabläufen und Inhalten. Marketingabteilungen können ineffiziente Aktivitäten, Fehler und Unklarheiten vermeiden, die eine skalierte Erstellung von Inhalten erschweren, indem sie ihre Assets besser im Griff haben.

Selbst kleine Teams können DAM-Werkzeuge effektiv nutzen, um ihre Arbeitsweise zu optimieren und den Anforderungen hinsichtlich der Bereitstellung von Inhalten gerecht zu werden, wofür normalerweise weitaus mehr Ressourcen erforderlich wären. Drei Vorteile von DAM-Lösungen sind in dieser Hinsicht besonders wichtig:

  • Das Wiederverwerten von Inhalten
  • Die schnellere Umsetzung von Projekten
  • Die Verbesserung der Zusammenarbeit

Umwidmen, wiederverwenden, recyceln

In der Regel können es sich Marketing-Teams, die mit begrenzten Ressourcen arbeiten, nicht leisten, jedes Projekt von Grund auf neu zu beginnen. Natürlich wäre es schön, wenn Sie für jede Kampagne völlig neue Assets erstellen könnten, doch nur die wenigsten Teams haben hierfür die Zeit oder die Kapazitäten, ohne ihren Zeitplan zu überziehen.

Deshalb müssen sie den Wert jedes ihnen zur Verfügung stehenden Assets maximal ausschöpfen, selbst wenn das heißt, dass sie es auf verschiedenen Kanälen mehrfach einsetzen müssen.

Selbstverständlich ist es nicht sinnvoll, einfach dasselbe Bild oder denselben Videoclip für jeden Inhalt wiederzuverwenden. Das funktioniert vielleicht ein- oder zweimal, doch früher oder später wirken diese Inhalte sehr wiederkehrend und generisch.

Entscheidend für eine gute Wiederverwertung von Assets ist, dass Sie diese auf kreative und vielfältige Weise neu einsetzen. Indem Sie Farben variieren, Bilder neu zuschneiden und unterschiedliche Elemente auf innovative und ansprechende Weise kombinieren, können Sie den bereits vorhandenen Inhalten neues Leben einhauchen.

Allerdings müssen Sie beim Recyceln und Umgestalten von Assets stets den Überblick darüber behalten, wie sie im Laufe der Zeit eingesetzt und verändert wurden. Eine Digital Asset Management-Software vereinfacht es Marketing-Teams, unterschiedliche Versionen und Iterationen von Inhalten zu verwalten. Durch die Verknüpfung mit bestehenden Inhalten lassen sich diese effizient nutzen.

Video einer Streetwear-Marke mit dem Dialogfeld für den Videozuschnitt in Canto.

Als Beispiel dafür, wie ein einfacher Zugriff auf Asset-Archive einem Kreativteam enorme Flexibilität verschaffen kann, soll die St. Patrick’s Day-Kampagne von Guinness von 2020 dienen. Zu diesem Zeitpunkt wurden gerade weltweit die ersten Lockdowns aufgrund der COVID-19-Pandemie verhängt.

Das Unternehmen wollte einen Werbespot veröffentlichen, der auf diese Phase der Ungewissheit und Ängstlichkeit einging. Zwar konnte Guinness kein neues Filmmaterial für einen Werbespot drehen, doch konnte man nur aus den in den Archiven enthaltenen alten Filmaufnahmen einen überzeugenden Spot zusammenstellen. Das Projekt wurde sehr schnell realisiert und rechtzeitig zum St. Patrick’s Day 2020 ausgestrahlt, womit sich zeigt, wie wichtig es ist, dass man auf Inhalte zugreifen kann.

Schneller ist besser

Geschwindigkeit und Effizienz sind für kleine Marketing-Teams entscheidend, wenn sie die Erstellung von Inhalten skalieren wollen, ohne ihr Budget aufzustocken. Doch haben sie keine Zeit, Stunde um Stunde mit der Suche nach dem richtigen Asset in Google Drive oder SharePoint zu verbringen.

Die Ordnerstrukturen vieler Dateiverwaltungssysteme können sehr schnell unübersichtlich werden, und häufig arbeiten Mitarbeiter an Assets, die auf ihrem Computer lokal gespeichert sind, anstatt diese in eine gemeinsame Plattform hochzuladen. Dadurch können Assets im Durcheinander verloren gehen und die Mitarbeiter verbringen unnötig viel Zeit damit, Dinge von Grund auf neu zu erstellen, einfach weil sie sie nicht finden können.

Digital Asset Management-Lösungen schaffen eine einheitliche Informationsquelle für sämtliche Inhalte und bieten leistungsstarke Suchfunktionen. Mit diesen finden die Beteiligten genau das, was sie suchen und benötigen. Dank Metadaten wie Schlagwörtern und Kategorien, die den hochgeladenen Dateien automatisch zugewiesen werden, wird die Suche nach dem richtigen Asset erheblich verkürzt.

Besser noch: Die Suchergebnisse zeigen auf einen Blick, wie viele Versionen dieser Assets erstellt, bearbeitet und wiederverwendet wurden, damit gewährleistet ist, dass die Mitarbeiter auch die richtigen Dateien verwenden.

Die Zusammenarbeit effizienter gestalten

Kleinere Content-Teams mit begrenzten internen Ressourcen arbeiten häufig mit externen Agenturen oder Freiberuflern zusammen, um eine Vielzahl unterschiedlicher Kampagnen zu realisieren. Die Zusammenarbeit mit externen Beteiligten kann jedoch problematisch werden, wenn es keine einfachen und sicheren Methoden für die Freigabe von Assets und fertiggestellten Inhalten gibt.

Über FTP oder per E-Mail übermittelte Dateien lassen sich nur schwer verwalten, da für die Ablage am gewünschten Ort zusätzliche Schritte erforderlich sind. Vergisst jemand, einen Anhang hinzuzufügen oder benutzt einen abgelaufenen Link, kann ein Projekt in Verzug geraten. Die Webseiten von Drittanbietern bieten zwar ein gewisses Maß an Benutzerfreundlichkeit, doch häufig bergen sie zusätzliche Sicherheitsrisiken.

Die Landing Page für ein Canto Portal mit neonfarbenen Markenbildern.

Digital Asset Management-Systeme optimieren die Zusammenarbeit, indem sie den Austausch von Inhalten mit externen Mitarbeitern erleichtern. So bietet Canto beispielsweise Upload-Links und Portale, über die Sie schnell und sicher Materialien direkt in die Asset-Bibliothek hochladen können. Externe Mitarbeiter können zu Benutzergruppen hinzugefügt oder aus ihnen entfernt werden, wodurch sich der Zugriff auf die Inhalte einfacher gestaltet.

Mithilfe dieser Funktionen können selbst die kleinsten Marketing-Teams Projekte koordinieren, die wesentlich umfangreicher sind als das, was sie normalerweise intern bewältigen könnten. Wenn die gesamte Produktion über eine DAM-Plattform abgewickelt wird, hat das Team jederzeit den Überblick über die ausgeführten Arbeiten und kann sicherstellen, dass Inhalte rechtzeitig zur Wahrung strategischer Fristen freigegeben werden.

Steigern Sie Ihre Kapazitäten im Content Marketing mit Canto

Canto gibt kreativen Marketing-Teams die Werkzeuge an die Hand, mit denen sie ihre Möglichkeiten zur Erstellung von Inhalten wirksam erweitern können, ohne dabei ihr operatives Budget deutlich aufstocken zu müssen. Der Grund dafür ist, dass Canto es Marketingexperten ermöglicht, ihre vorhandenen Ressourcen besser zu nutzen, effizienter zu arbeiten und Hürden bei der Zusammenarbeit zu überwinden.

Indem Sie Ihre Inhalte in einer einheitlichen Informationsquelle zusammenführen und die Suche, Weitergabe und Verwendung dieser Inhalte erleichtern, wird dank Canto jedes Mitglied des Marketing-Teams zu einem Dreh- und Angelpunkt in Sachen Kreativität und Produktivität.

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie Canto Ihr Marketing-Team dabei unterstützen kann, sich über seine Grenzen hinaus zu entwickeln? Dann fordern Sie noch heute Ihre kostenlose Testversion an.