Inhaltsverzeichnis
Was ist eine CR2-Datei?
Was sind INDD-Dateien?
Wie kann man CR2 in INDD konvertieren?
Welche sinnvollen Alternativen gibt es?
Inhaltsverzeichnis

Wie Sie wahrscheinlich wissen, kann es eine echte Herausforderung sein, wenn man CR2 in INDD konvertieren möchte – denn eine Patentlösung gibt es nicht. Lassen Sie sich aber nicht entmutigen, denn es gibt eine spezielle Methode, wie Sie das bewerkstelligen können.

Vorher aber ist es wichtig, dass Sie die Dateiformate CR2 und INDD genau kennen. Darum beginnen wir zunächst mit einer Aufschlüsselung dieser Bilddateiformate, bevor wir Ihnen zeigen, wie Sie sie die Umwandlung vornehmen.

Was ist eine CR2-Datei?

CR2-Bildformate sind Rohbilddateien für Aufnahmen, die mit einer Canon-Kamera gemacht und dann auf einen Computer übertragen wurden. Die Abkürzung CR2 steht für “Canon Raw 2nd Edition” und stellt eine Möglichkeit für Fotografen dar, bei der Digitalisierung ihrer Fotos ein Höchstmaß an Qualität zu bewahren. Wegen seiner hohen Auflösung sind Dateien dieses Typs extrem groß, so dass sie früher oder später konvertiert werden müssen.

Was sind INDD-Dateien?

Die Dateierweiterung INDD gehört zu Dateien des Programms InDesign von Adobe, das eine Vielzahl von Elementen wie Seitendaten und Layouts verwaltet. Indesign-Bildformate werden in der Regel von Unternehmen für professionelle Druckprojekte und Designs wie beispielsweise Flyer verwendet. Ein wesentlicher Vorteil des INDD-Dateityps ist die Möglichkeit, Text und Bilder in einem Projekt hinzuzufügen und zu ändern, ohne das zugrunde liegende Design zu verändern.

Wie kann man CR2 in INDD konvertieren?

Für eine direkte Konvertierung von CR2 in eine INDD-Datei gibt es keine offizielle Möglichkeit. Allerdings können Sie eine Umgehung nutzen, mit der Sie dieselben grundlegenden Ergebnisse erzielen. Dies ist die denkbar einfachste Methode.

Als Erstes müssen Sie die CR2-Datei in einen Dateityp konvertieren, der sich in einer INDD-Datei öffnen lässt. Dann speichern Sie die Grafik im INDD-Projekt, wodurch sie natürlich zu einer INDD-Datei wird.

Neben einem Computer befindet sich eine Kamera, als Beispiel für Personen, die CR2 in INDD konvertieren wollen.
Das INDD-Format eignet sich perfekt für Designer.

Nachfolgend wird der gesamte Vorgang ausführlich beschrieben. Konvertieren Sie die CR2-Datei zuerst mithilfe einer Konvertierungssoftware in ein besser zugängliches Format. In unserem Fall werden wir das PSD-Format verwenden. Hierfür empfehle ich das browserbasierte Konvertierungstool Convertio.

Nachdem Sie die PSD-Datei heruntergeladen haben, starten Sie Adobe InDesign. Importieren Sie nun Ihre PSD-Datei. Speichern Sie jetzt diese Datei einfach im INDD-Format ab.

Dies ist zwar keine direkte Konvertierung, doch wenn Sie CR2 in INDD konvertieren möchten, stellt dies die bestmögliche Lösung dar.

Welche sinnvollen Alternativen gibt es?

Wie Sie feststellen können, ist eine saubere Konvertierung von CR2 nach INDD nicht einfach. Vielmehr müssen wir uns nach anderen Möglichkeiten umsehen, um unsere CR2-Bilddatei besser bearbeiten zu können.

Eine Möglichkeit ist die Konvertierung in eine PSD-Datei, wie wir bereits festgestellt haben. Allerdings ist das PSD-Format hinsichtlich der Weitergabe und gemeinsamen Nutzung stark eingeschränkt, da die Dateien sehr groß sind und nicht jeder Benutzer Zugang zu Adobe-Softwareprogrammen hat.

Auf einem Schreibtisch befinden sich ein Computer, eine Kamera und ein Foto.
Für die Konvertierung gibt es eine spezielle Methode.

Stattdessen empfiehlt es sich, das Bild in eines der gängigeren Bildformate wie JPEG, PNG oder BMP zu konvertieren. Leider kann man die von Canon herausgegebene Software ‘Canon RAW Codec’ nicht mehr verwenden, da sie eingestellt wurde. Deshalb gibt es keine offizielle Software, mit der man CR2-Dateien in anderen Dateiformaten abspeichern kann.

Vielmehr bleibt nur noch die Möglichkeit der Konvertierung, ähnlich der hier beschriebenen Methode. So gibt es z. B. zahlreiche browserbasierte Systeme, die in der Lage sind, CR2-Dateien in andere Dateiformate wie z. B. JPEG zu konvertieren. Auf diese Weise können die Dateien besser weitergegeben werden und sind für die Empfänger einfacher zu handhaben.

Casey Schmidt – Content Manager and Industry Expert

Casey Schmidt – Content Manager and DAM Industry Expert | Canto

Casey Schmidt ist Content Manager bei Canto und interessiert sich dafür, komplexe Themen zu erfassen und für unsere Leser leicht verständlich zu machen.