Markenkonsistenz mit diesen drei einfachen Strategien bewahren

   

Jedes Unternehmen hat eine Marke, die sie von ihren Mitbewerberung am Markt unterscheidet. Es spiegelt alles von dem Unternehmen wider, von der Marktposition bis zur Kultur. Eine solide Marke entsteht nicht einfach so, sie entwickelt sich über Zeit und erfordert Kreativität, Planung und periodischen Wachstum. Die Wahrung der Markenkonsistenz ist entscheidend für das Image Ihres Unternehmens und seiner Produkte. In diesem Artikel werden wir erklären, warum Markenkonsistenz so wichtig ist und wie du sie bewahren kannst.

Was ist Markenkonsistenz und warum ist sie so wichtig?

Markenkonsistenz ist die tragende Säule, die während unvermeidlicher Unternehmens- und Produktveränderungen intakt bleibt. Mitarbeiter kommen und gehen, Prozesse und Produkte verändern sich, sogar Logos werden verändert – aber die Marke bleibt. Es ist ein kritischer Bestandteil einer ganzheitlichen Strategie für das Brand Management.

Die Konsistenz der Marke ist von entscheidender Bedeutung, da auch die Wahrnehmung und die Verbindlichkeit der Kunden während des Kaufprozesses davon abhängt. Potenzielle Kunden, die eine Marke – einschließlich ihrer Entwicklung – verstehen, kaufen ihre Produkte eher. Zusätzlich entsteht auch das Vertrauen, das Marketingaktivitäten untermauert. Mit den foldenden Strategien lernst du, wie du die Markenkonsistenz aufrechterhältst.

Erstelle eine Dokumentation der Marke

Deine Marke sollte dokumentiert werden und die Merkmale, Persönlichkeit und Identität des Unternehmens enthalten. Durch Errichten eines digitalen Markenportals und regelmäßige Aktualisierung bleibt jeder bei unvermeidbaren Marktänderungen auf dem Laufenden. Es stellt sicher, dass sowohl Mitarbeiter wie auch Manager wissen, wie die Marke sich dargestellt.

Überprüfe den Marken-Styleguide regelmäßig. Untersuche und ändere den Marken-Guide vor dem Grund der Unternehmensmarke. Es sollte allen Klarheit liefern und die Werte zeigen, die von ihnen projiziert und bewahrt werden sollen. Es ist erheblich leichter, das Markenbild zu bewahren, wenn Mitarbeiter leicht auf die Richtlinien für die Materialien des Unternehmens zugreifen können.

Behalten Sie interne Markenkonsistenz Paramount

Jeder Einzelne im Unternehmen sollte die Markengeschichte kennen und sie ohne Weiteres wiedergeben können. Markeneinheitlichkeit ist ein unternehmensweites Unterfangen. Setz dich dafür ein, dass Mitarbeiter die Unternehmenswerte und die zugrunde liegende Geschichte tatsächlich verstehen wollen. Es wird dazu führen, dass dein Unternehmen ein professionelleres Image gegenüber allen potenziellen Kunden und Verbrauchern vertritt.

Betone die Bedeutung der Markeneinheitlichkeit im ganzen Unternehmen durch interne Bewusstseinssteigerung. Dies könnte durch Einrichten eines Brand Managers erreicht werden. Ein Brand Manager ist Wächter über Produkte und Services eines Unternehmens. Ein guter Brand Manager versteht, dass ein Unternehmen Kunden auf unterschiedlichen Plattformen erreichen kann. Und er ist fähig, das Mitarbeiterbewusstsein für die Markeneinheitlichkeit im ganzen Unternehmen zu schärfen.

Finde einen Markenbotschaften in deinem Unternehmen, der die Markenkonsistenz stärkt.

Eine weitere Möglichkeit, das gesamte Unternehmen an der Marke mitwirken zu lassen, besteht darin, es in der allgemeinen Lead-Beschaffung und bei CRM-Maßnahmen einzubinden. Wenn alle im Unternehmen die Bedeutung der Markeneinheitlichkeit für das Geschäft erkennen, ist es wahrscheinlicher, dass alle sich dafür engagieren. Eine großartige Möglichkeit besteht in der Mitwirkung von Mitarbeitern an Veranstaltungen. Sie stellen ein hervorragendes Forum zur Generierung von Leads dar. Jemand außerhalb der Abteilungen Vertrieb oder Marketing wie z. B. ein Produktmanager erhält dabei einen Einblick, wie wichtig die Markenbotschaft für den Verkauf des Produkts ist.

Eine konstante Markenentwicklung ermöglichen

Es erscheint gegensätzlich, aber eine wichtige Komponente für Markenkonsistenz ist die Entwicklung der Marke. So wie sich die Anforderungen des Markts und die Wirtschaft ändern, so werden sich auch dein Unternehmen und seine Produkte ändern. Die Marke muss diese Änderungen widerspiegeln. Schaffe Fristen für die Überprüfung des Markenbilds und entscheide, ob sukzessive Änderungen notwendig sind. Damit bleibt die Marke in Zeiten dynamischer Trends am Markt relevant.

Beachte aber, dass sich die Kernmarke nicht laufend ändert, sondern lediglich die Dinge, in denen sie sich manifestiert. Daher solltest du darauf beharren, die üblichen Standards des Markenbilds bei dessen Transformation aufrechtzuerhalten. Für jeden Beteiligten kann dies ein spannender Vorgang sein und es bietet Potenzial für Wachstum und eine positive Veränderung. Mitarbeiter und Kunden werden sich gleichermaßen als dankbar für dein Engagement zur Entwicklung der Marke zeigen, wenn diese auf dem aktuellen Stand technologischer Änderungen bleibt. Mitarbeiter sollten verstehen, dass die Kernmarke immer gleich bleibt und die Werte des Unternehmens repräsentiert.

Stelle die Unterstützung seitens des Unternehmens sicher, während sich deine Marke entwickelt

Markenkonsistenz für das Unternehmen aufbauen und bewahren

Beachte diese einfachen Strategien und du bewahrst eine robuste Marke auf zahlreichen Plattformen, während sie im zukünftigen Wandel relevant bleibt. Der Aufbau und das Bewahren eines einheitlichen Markenbilds ist leichter mit einem Digital Asset Management (DAM) System. Mit einem DAM sind die Marke und die Marken-Assets an einem zentralen Ort zu finden und für jeden Mitarbeiter verfügbar.

MENU