Markenkonsistenz – Drei dynamische Strategien

   

Die Marke beinhaltet alles, was ein Unternehmen ausmacht, von seiner Marktposition bis hin zur Unternehmenskultur. Starke Marken werden langfristig aufgebaut und sorgfältig gepflegt. Das erfordert Kreativität, Planung und regelmäßige Weiterentwicklung. Für das Ansehen eines Unternehmens und seiner Produkte ist es ausschlaggebend, dass die Markenkonsistenz gewahrt bleibt. Dieser Artikel beschreibt, warum die Konsistenz einer Marke eine so bedeutende Rolle spielt und stellt Ihnen einige erfolgreiche Methoden zur Pflege Ihrer Marke vor.

Was ist Markenkonsistenz und wieso ist sie so bedeutend?

Wenn sich für ein Unternehmen oder für eines seiner Produkte Änderungen anbahnen, müssen die Kernelemente seiner Marke gewahrt bleiben. Dies stellt die Markenkonsistenz sicher. Selbst wenn sich die Mitarbeiter, Arbeitsabläufe oder die Logos ändern – die Marke bleibt der Fels in der Brandung. Die Wahrung der Markenkonsistenz ist ein wesentlicher Bestandteil einer ganzheitlichen Brand Management-Strategie.

Die Markenkonsistenz fördert die Kundenwahrnehmung und Kundenbindung während des gesamten Kaufprozesses. Wenn potentielle Kunden die Marke verstehen, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass sie Produkte dieser Marke kaufen. Mittels Markenkonsistenz wird das Vertrauen untermauert, das mit Marketingaktivitäten aufgebaut werden soll. Wie können Sie also die Markenkonsistenz in Ihrem Unternehmen wahren? Wir empfehlen zum Einstieg diese drei einfachen Methoden.

Dokumentieren Sie Ihre Marke

Halten Sie die Aspekte schriftlich fest, die Ihr Unternehmen im Charakter, in der Persönlichkeit und der Identität ausmachen. Erstellen Sie ein digitales Markenportal und halten Sie es während Änderungen im Markt stets auf dem Laufenden. Auf diese Weise hat jeder Mitarbeiter im Unternehmen Zugang zu den aktuellen Richtlinien zur Markenbildung.

Überprüfen Sie den Brand Guide regelmäßig. Nehmen Sie solche Überprüfungen stets unter Berücksichtigung der Kernbotschaften und Bildsprache Ihrer Marke vor. Damit schaffen Sie für alle Beteiligten Klarheit und vermitteln, welche Werte sie ausstrahlen und vertreten sollen. Wenn für die Teams die Richtlinien zur Erstellung von Unternehmensmaterialien leicht zugänglich sind, ist die Wahrung der Markenkonsistenz nicht schwer.

Kreative Abläufe sind dynamische Prozesse. Das nachstehende E-Book bietet Ihnen weitere Informationen zu kreativen Strategien. Gleich herunterladen:

Screenshot eines Laptops, der symbolisch für das E-Book steht.
Interne Markenkonsistenz immer an erster Stelle

Die Wahrung der Markenkonsistenz ist eine Aufgabe, der sich das gesamte Unternehmen widmen muss. Daher ist es wichtig, dass Ihre Mitarbeiter die Werte des Unternehmens und die dahinterstehende Geschichte verstehen und verinnerlichen. Wenn Sie entsprechende Maßnahmen einrichten und fördern, erhalten potentielle Kunden und Käufer einen professionellen Eindruck Ihres Unternehmens. Bedenken Sie dabei stets, dass jeder Mitarbeiter Ihres Unternehmens in der Lage sein sollte, die Geschichte hinter Ihrer Marke zu verstehen und sie in einfachen Worten wiederzugeben.

Ein zentraler Aspekt dieses Ansatzes erfordert, dass jeder im Unternehmen sich darüber bewusst ist, wie wichtig die firmeninterne Markenkonsistenz ist. Dies können Sie beispielsweise dadurch verdeutlichen, dass Sie einen Brand Manager einsetzen. Er wacht zum Schutz der Markenintegrität über die Produkte und Dienstleistungen Ihres Unternehmens. Kompetente Brand Manager sind sich darüber im Klaren, dass ein Unternehmen seine Kunden auf verschiedenen Kanälen anspricht. Zeitgleich fällt es in ihren Aufgabenbereich, dass alle Mitarbeiter hinsichtlich des einheitlichen Brandings stets auf dem Laufenden bleiben.

Eine weitere Methode zur Umsetzung markenbildender Aktivitäten ist die aktive Einbeziehung entsprechender Maßnahmen in Arbeitsschritte, die der Neukundengewinnung (Lead Generation) und der Beziehungspflege mit bestehenden Kunden (CRM) dienen. Wenn alle Mitarbeiter im Unternehmen verstehen, wie wichtig ein konsistenter Markenauftritt ist, steigt auch die Wahrscheinlichkeit, dass sie sich von selbst darin engagieren. Ein erster Schritt hierzu kann sein, dass Sie Mitarbeiter zu Veranstaltungen hinzuziehen. Externe Events beispielsweise sind eine hervorragende Möglichkeit um neue Kunden zu gewinnen. Nehmen Sie hierzu Mitarbeiter mit, die nicht im Vertrieb oder im Marketing arbeiten – beispielsweise Ihren Product Manager. Damit verdeutlichen Sie, wie wichtig markenkonforme Botschaften für den Vertrieb Ihres Produkts sind.

Drei Mitarbeiter sitzen an einem Tisch und diskutieren den Inhalt eines Dokuments.
Der Brand Manager überwacht die kontinuierliche Weiterentwicklung der Marke bei gleichzeitiger Wahrung der Markenkonsistenz.

 

Fördern Sie die kontinuierliche Markenentwicklung

Wesentlicher Bestandteil der Konsistenz einer Marke ist ihre Weiterentwicklung. Der Markt und sein Bedarf ändern sich, und damit ändern sich auch Ihr Unternehmen und seine Produkte. Auch Ihre Marke sollte diese Veränderungen widerspiegeln. Setzen Sie sich daher feste Termine, an denen Sie die Markenkonsistenz prüfen und beschließen können, ob dauerhafte Veränderungen vorgenommen werden müssen. Auf diese Weise sorgen Sie dafür, dass Ihre Marke innerhalb dynamischer Trends am Markt ihre Relevanz bewahrt und im Gespräch bleibt.

Bedenken Sie dabei, dass sich die Kernelemente einer Marke nur selten ändern. Die wahrnehmbaren Umgestaltungen äußern sich in den kreativen Komponenten: den Logos, Farbschemata und Slogans Ihrer Marke. Insofern sollten Sie sicherstellen, dass die gebräuchlichen Standards der Markenkonsistenz während einer Umgestaltung Ihrer Marke eingehalten werden. Dies ist für alle Beteiligten normalerweise ein aufregender und interessanter Vorgang, der sogar Spaß machen kann. Das Wichtigste jedoch: er birgt ein gewaltiges Potential für weiteres Wachstum und positive Veränderung.

Die Markenkonsistenz Ihres Unternehmens aufbauen und wahren

Wenn Sie diese einfachen Methoden befolgen, wird es Ihnen möglich sein, eine starke und konsistente Markenpräsenz über mehrere Kanäle hinweg zu bewahren, die auch während zukünftiger Veränderungen relevant bleibt. Ein wichtiges Werkzeug zum Aufbau und Wahrung von Markenkonsistenz ist Digital Asset Management (DAM). Mit einem DAM-System lassen sich Brand Assets, also wesentliche Markenelemente, über eine zentrale Schnittstelle aufbewahren und teilen; außerdem stehen sie dort schnell für die Nutzung zur Verfügung.

MENU