Höchste Sicherheit für Unternehmen

Die differenzierten Sicherheitsoptionen in Cumulus gehen weit über die Möglichkeiten der Betriebssysteme und der meisten anderen DAM-Lösungen hinaus.

Cumulus ermöglicht Unternehmen folgende Kontrollmöglichkeiten

  • Praktisch alle Komponenten der Cumulus-Lösung können auf der Ebene des Einzelnutzers kontrolliert werden. Bei einigen Cumulus-Editionen können Berechtigungen für ganze Gruppen in einem einzigen Schritt definiert werden.
  • Bei mehreren Cumulus-Editionen sind Kontrolloptionen verfügbar, die von einfachen Statushinweisen bis zur vollständigen Ausblendung von Dateien oder zur Zugriffsverweigerung für bestimmte Benutzer oder Gruppen reichen.
  • Der Zugang zu Metadaten kann ebenfalls kontrolliert werden. So können Nutzer nur die Metadaten-Information sehen, die sie benötigen. Sensible Informationen werden nicht angezeigt. Die Zugriffskontrolle für Metadaten beinhaltet auch eine digitale Signatur, die extrem wichtig sein kann, wenn es um die Freigabe für den Austausch geht. Wenn beispielsweise nur ein Manager berechtigt ist, ein bestimmtes Feld zu bearbeiten, weiß der Nutzer durch die digitale Signatur, dass der Manager die Änderung durchgeführt hat

Zuverlässiger Schutz

Nutzer, die über den Cumulus-WebClient auf das Cumulus-System eines Unternehmens zugreifen, erhalten niemals direkten Zugriff auf die Originaldateien. Es gibt vielmehr verschiedene Schutzschichten zwischen WebBesuchern und den digitalen Inhalten eines Unternehmens, wie z. B. RSA-verschlüsselte Zugangsdaten, den HTTPS-Webserver und eine Firewall.

Erweiterte Sicherheitsoptionen

Einige Cumulus-Lösungen verfügen über erweiterte Sicherheitsoptionen: • Kontrolle pro Asset und pro Kategorie – Definieren Sie einfach eine spezifische Zugriffskontrolle für einzelne Dateien und Kategorien. • Dynamische Zugriffsberechtigungen – Die Zugriffsberechtigung eines Benutzers oder einer Gruppe für bestimmte Dateien beruht auf dynamischen Bedingungen. • Lizenz für einen Cumulus-Ersatzserver – Halten Sie einen Backup-Rechner für den Fall eines Hardware-Ausfalls einsatzbereit.

Sicher und einfach

Eine leistungsfähige Zugriffskontrolle ist nur dann hilfreich, wenn sie nicht zu kompliziert zu konfigurieren ist und kein Eingreifen der IT-Abteilung erforderlich ist, um Änderungen vorzunehmen. In Cumulus werden alle Berechtigungen über Kontrollkästchen und Dropdown-Menüs definiert. Jeder Anwender kann autorisiert werden, Änderungen durchzuführen – Programmierkenntnisse oder anderweitiges technisches Know-how ist nicht notwendig.